Rotbarsch in der Folie

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
35 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
376 kcal
Fett:
25 g
Kohlenhydrate:
2 g
Eiweiß:
32 g

Zubereitung

 Die Rotbarschfilets über Nacht im Kühlschrank zugedeckt auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abspülen und trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 180 ° C vorheizen.
 Jeweils 2 Blätter Alufolie mit Olivenöl bestreichen. Ingwer, Knoblauch, Zitronenscheiben, Chilischoten, Lorbeerblätter, Petersilienblätter und Dill darauf verteilen. Den Weißwein darüber träufeln und je 1 Fischfilet auf die Folien legen. Die Butter darauf verteilen und die Folie über den Filets zusammenfalten.
 Die Rotbarschfilets mit der Faltstelle nach oben im Ofen etwa 15 Minuten saftig garen.
 Die Fische aus dem Ofen nehmen und mit der Alufolie auf Teller setzen, dabei die Folie leicht öffnen.
Tipp
Anstelle von Rotbarschfilets können auch ganze Fische, wie Forelle oder Saibling, in der Folie zubereitet werden. Sie haben je nach Größe eine Garzeit von etwa 15 bis 25 Minuten und sind fertig, wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt.

Zutatenliste


Personenanzahl:
2 Stück bofrost* Rotbarschfilet, naturbelassen 950 g
2 Stück
2 EL
Olivenöl
2 Scheibe(n)
frischer Ingwer
2 Scheibe(n)
Knoblauch
2 Scheibe(n)
unbehandelte Zitrone
2
kleine getrocknete Chilischote(n)
2
Lorbeerblatt/-blätter
2 Zweig(e)
Dill
4 EL
Weißwein
2 EL
Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
einige Blätter Petersilie
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Rotbarschfilets über Nacht im Kühlschrank zugedeckt auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abspülen und trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 180 ° C vorheizen.
2.
Jeweils 2 Blätter Alufolie mit Olivenöl bestreichen. Ingwer, Knoblauch, Zitronenscheiben, Chilischoten, Lorbeerblätter, Petersilienblätter und Dill darauf verteilen. Den Weißwein darüber träufeln und je 1 Fischfilet auf die Folien legen. Die Butter darauf verteilen und die Folie über den Filets zusammenfalten.
3.
Die Rotbarschfilets mit der Faltstelle nach oben im Ofen etwa 15 Minuten saftig garen.
4.
Die Fische aus dem Ofen nehmen und mit der Alufolie auf Teller setzen, dabei die Folie leicht öffnen.