Saltimbocca vom Zanderfilet auf Basmati-Gemüse-Reis und geschmorten Kirschtomaten

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
45 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte, Festliches
Eigenschaften:

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
578 kcal
Fett:
33 g
Kohlenhydrate:
33 g
Eiweiß:
40 g

Zubereitung

 Das Zanderfilet ca. 2 Stunden vor dem Essen auftauen. Die aufgetauten Zanderfilets mit Wasser abspülen, trocken tupfen, halbieren und mit etwas Pfeffer würzen. Auf jede Fleischseite (ohne Haut) ein großes Basilikumblatt legen und die halbierten Filets jeweils mit 1-2 Scheiben Serrano- oder Parmaschinken umwickeln.
 Die Filets auf der Seite mit der Specknaht in einer heißen, beschichteten Pfanne mit Olivenöl braten. Anschließend wenden und nochmals für ca. 1 Minute bei mittlerer Hitze braten. Saltimbocca auf einem Teller im Ofen bei ca. 60 °C warm halten.
 Den tiefgefrorenen Basmati-Gemüse-Reis in eine heiße Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ca. 6-7 Minuten erhitzen.
 Etwas Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Tomatenrispen je nach Größe halbieren. Den Knoblauch etwas zerdrücken und zusammen mit den Tomaten und Lorbeerblättern für ein paar Minuten schmoren. Nach ca. 2 Minuten die Zwiebelwürfel dazugeben und vorsichtig unterschwenken. Mit Salzflocken und Pfeffer würzen.
 Saltimbocca mit den geschmorten Tomatenrispen und dem Basmati-Gemüse-Reis servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Zanderfilet, naturbelassen
4 Stück
bofrost*Zanderfilet, naturbelassen
8
große Basilkumblätter
8 Scheibe(n)
Serrano- oder Parmaschinken
5 EL
Olivenöl
500 g bofrost* Basmati-Gemüse-Reis
500 g
400 g
Kirschtomaten, mit Rispen
2
Knoblauchzehen, geschält
2
Loorbeerblätter
2 EL bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Meersalzflocken
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Das Zanderfilet ca. 2 Stunden vor dem Essen auftauen. Die aufgetauten Zanderfilets mit Wasser abspülen, trocken tupfen, halbieren und mit etwas Pfeffer würzen. Auf jede Fleischseite (ohne Haut) ein großes Basilikumblatt legen und die halbierten Filets jeweils mit 1-2 Scheiben Serrano- oder Parmaschinken umwickeln.
2.
Die Filets auf der Seite mit der Specknaht in einer heißen, beschichteten Pfanne mit Olivenöl braten. Anschließend wenden und nochmals für ca. 1 Minute bei mittlerer Hitze braten. Saltimbocca auf einem Teller im Ofen bei ca. 60 °C warm halten.
3.
Den tiefgefrorenen Basmati-Gemüse-Reis in eine heiße Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ca. 6-7 Minuten erhitzen.
4.
Etwas Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Tomatenrispen je nach Größe halbieren. Den Knoblauch etwas zerdrücken und zusammen mit den Tomaten und Lorbeerblättern für ein paar Minuten schmoren. Nach ca. 2 Minuten die Zwiebelwürfel dazugeben und vorsichtig unterschwenken. Mit Salzflocken und Pfeffer würzen.
5.
Saltimbocca mit den geschmorten Tomatenrispen und dem Basmati-Gemüse-Reis servieren.