Schellfisch auf Perlgraupenrisotto

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
50 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
806 kcal
Fett:
45 g
Kohlenhydrate:
47 g
Eiweiß:
42 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
200 g
Perlgraupen
4 EL
Butter
350 g bofrost* Bouillon-Gemüse
350 g
400 ml
Geflügel- oder Gemüsefond
2 EL
geschlagene Sahne
2 TL
Meerrettich (aus dem Glas oder gerieben)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Stange(n)
Lauch
150 g bofrost* Bouillon-Gemüse
150 g
¼ l
trockener Weißwein
¼ l
Gemüsebrühe
2
Lorbeerblatt/-blätter
10
schwarze Pfefferkörner
700 g bofrost* Schellfisch
700 g
bofrost*Schellfisch (aufgetaut)
60 g bofrost* Kräutergarten Petersilie
60 g
1 EL
eingelegte Kapern
100 ml
kaltgepresstes Rapsöl
5 EL
Hühner- oder Gemüsebrühe
3 EL bofrost* Kräutergarten Schnittlauch
3 EL
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Am Vortag für den Risotto die Graupen in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag in ein Sieb abgießen und abtropfen lasen.
2.
Die Butter in einem Topf erhitzen und das Bouillon-Gemüse darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Fond dazugießen und aufkochen lassen. Die abgetropften Graupen untermischen, nochmals würzen und alles etwa 20 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.
3.
Für den Fisch den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Mit dem Bouillon-Gemüse, dem Wein, der Brühe, den Lorbeerblättern und den Pfefferkörnern in einen weiten Topf geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen.
4.
Für die Soße die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Petersilie mit Kapern, Öl und Brühe in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer pürieren. Den Schnittlauch unterrühren und die Soße mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Den Schellfisch waschen, trocken tupfen, in Stücke schneiden und leicht mit Salz würzen. In den Weinsud geben und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 7 Minuten gar ziehen lassen. Die Sahne unter den Perlgraupenrisotto ziehen und mit Meerrettich, Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Die Fischstücke auf dem Risotto anrichten, nach Belieben mit frischem Meerrettich und Petersilie garnieren und mit der Petersiliensoße beträufeln.