Eigenschaften:

Ohne Lactose, Ohne Gluten, Ohne Fleisch, Ohne Schwein

Zusätzliche Zeit:

plus 30 Minuten Vorbereitungszeit

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
179.0 kcal
Fett:
8.0 g
Gesättigte Fette:
0.0 g
Zucker:
0.0 g
Salz:
0.0 g
Kohlenhydrate:
8.0 g
Eiweiß:
19.0 g
Ballaststoffe:
0.0 g

Zubereitung

1
 Die Schollenfilets zugedeckt über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag das Auftauwaser abgießen und den Fisch trockentupfen. Die Filets einige Stunden vor der Verwendung halbieren, die Schwanzenden einknicken, in Mehl wenden.
2
 Die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, häuten, entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Oliven klein schneiden. Beides zugedeckt bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.
3
 Das Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und die Fischfilets auf beiden Seiten jeweils 1 Minute darin anbraten. Auf 2 geölte, gesalzene Backbleche legen, mit Mikrowellenfolie bespannen und bis zur weiteren Verwendung beiseite stellen. Den Backofen auf 100 °C vorheizen. Dann den Fisch 15 bis 20 Minuten im Ofen garen.
4
 In einer weiteren Pfanne 1 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und die gefrorenen Zwiebeln darin glasig andünsten. Die Tomaten mit den Oliven und dem Knoblauch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss Basilikum und restliches Olivenöl unterrühren. Den Knoblauch anschließend wieder entfernen.
5
 Die Fischfilets auf einer vorgewärmten Platte anrichten und das Tomatentatar auf dem Fisch verteilen.

Ähnliche Rezepte

Schollenfilets mit Tomatentatar

mittel 25 min

Zutaten

10.00 Stück
Nordsee Schollenfilets, naturbelassen
80.00 g
doppelgriffiges Mehl
6.00
mittelgroße Tomate(n)
40.00 g
entsteinte grüne Oliven
2.00 EL
Öl
3.00 EL
mildes Olivenöl
150.00 g bofrost*
150.00 g
½ Zehe(n)
Knoblauch, geschält
1.00 EL
in Streifen geschnittenes Basilikum
Öl für die Backbleche
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1.
Die Schollenfilets zugedeckt über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag das Auftauwaser abgießen und den Fisch trockentupfen. Die Filets einige Stunden vor der Verwendung halbieren, die Schwanzenden einknicken, in Mehl wenden.
2.
Die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, häuten, entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Oliven klein schneiden. Beides zugedeckt bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.
3.
Das Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und die Fischfilets auf beiden Seiten jeweils 1 Minute darin anbraten. Auf 2 geölte, gesalzene Backbleche legen, mit Mikrowellenfolie bespannen und bis zur weiteren Verwendung beiseite stellen. Den Backofen auf 100 °C vorheizen. Dann den Fisch 15 bis 20 Minuten im Ofen garen.
4.
In einer weiteren Pfanne 1 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und die gefrorenen Zwiebeln darin glasig andünsten. Die Tomaten mit den Oliven und dem Knoblauch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss Basilikum und restliches Olivenöl unterrühren. Den Knoblauch anschließend wieder entfernen.
5.
Die Fischfilets auf einer vorgewärmten Platte anrichten und das Tomatentatar auf dem Fisch verteilen.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.