Surf and Turf vom Grill mit Paprika-Papaya-Soße

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
75 min
Zusätzliche Aufgabe:
Bitte beachten Sie die zusätzliche Auftauzeit.
Schwierigkeit:
schwierig
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
332 kcal
Fett:
7 g
Kohlenhydrate:
22 g
Eiweiß:
45 g

Zubereitung

 Die Riesengarnelen bei Raumtemperatur ca. 2 Stunden, die Steaks ca. 1,5 Stunden auftauen lassen.
 Währenddessen die Paprika und Papaya schälen, halbieren, entkernen und grob würfeln. Chilischote mit Kernen fein zerhacken. Parallel in einem Topf den braunen Zucker karamellisieren, Paprika, Papaya und Chili mit Wasser, Salz und Pfeffer hinzugeben und mit einem Deckel für eine Stunde leicht köcheln. Danach fein pürieren und in verschließbare Gläser füllen.
 Die Holzspieße für 10 Minuten in kaltes Wasser legen.
 Den Spargel blanchieren. Die Steaks mithilfe eines Fleischklopfers oder Stieltops ca. 5 mm dünn plattieren, darin dann den Spargel einwickeln (2 Stangen pro Steak) und mit der Bratenschnur fixieren. Die Garnele auf die Spieße aufspießen (4 Stück pro Spieß).
 Die Spieße und Rouladen für je 4-5 Minuten auf den Grill legen und nach der Hälfte der Zeit wenden. Nach dem Garen mit Salz und Pfeffer würzen, dazu die Papaya-Soße servieren.
Tipp
Papayakerne können getrocknet wie Pfeffer verwendet werden und sind angenehm mild.

Zutatenliste


Personenanzahl:
16 Stück bofrost* Riesengarnelen "Easy Peel"
16 Stück
bofrost*Riesengarnelen "Easy Peel"
8 Stück bofrost* Mini-Hüftsteaks
8 Stück
2 Stück
rote Paprika
½ Stück
Papaya
0,3 Stück
Rote Chili
2 EL
brauner Zucker
4 Stück
Holzspieße
16 Stück bofrost* Grüner Stangenspargel
16 Stück
bofrost*Grüner Stangenspargel
Salz
Pfeffer
Bratenschnur
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Riesengarnelen bei Raumtemperatur ca. 2 Stunden, die Steaks ca. 1,5 Stunden auftauen lassen.
2.
Währenddessen die Paprika und Papaya schälen, halbieren, entkernen und grob würfeln. Chilischote mit Kernen fein zerhacken. Parallel in einem Topf den braunen Zucker karamellisieren, Paprika, Papaya und Chili mit Wasser, Salz und Pfeffer hinzugeben und mit einem Deckel für eine Stunde leicht köcheln. Danach fein pürieren und in verschließbare Gläser füllen.
3.
Die Holzspieße für 10 Minuten in kaltes Wasser legen.
4.
Den Spargel blanchieren. Die Steaks mithilfe eines Fleischklopfers oder Stieltops ca. 5 mm dünn plattieren, darin dann den Spargel einwickeln (2 Stangen pro Steak) und mit der Bratenschnur fixieren. Die Garnele auf die Spieße aufspießen (4 Stück pro Spieß).
5.
Die Spieße und Rouladen für je 4-5 Minuten auf den Grill legen und nach der Hälfte der Zeit wenden. Nach dem Garen mit Salz und Pfeffer würzen, dazu die Papaya-Soße servieren.