Creme-Suppe mit Semmelknödel-Croutons

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt, Festliches, Suppen & Eintöpfe
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
440 kcal
Fett:
31 g
Kohlenhydrate:
32 g
Eiweiß:
11 g

Zubereitung

 Die tiefgefrorenen Semmelknödel in kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben. Ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze ohne Deckel ziehen lassen.
 Zwischenzeitlich die Zwiebelwürfel mit der Butter in einem Topf anschwitzen und mit Mehl bestäuben. Die Gemüsebrühe unter Rühren angießen. Zuletzt die Sahne zugeben. Alle Zutaten gut miteinander verrühren und 5 Minuten leise köcheln lassen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
 In der Zwischenzeit die gekochten Semmelknödel in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Butter von allen Seiten anrösten.
 Die Suppe zusammen mit den Semmelknödel-Croutons anrichten und mit Petersilie und einem Schnittlauchhalm verziert servieren.
Tipp
Übrig gebliebene Semmelknödel vom Vortag lassen sich so raffiniert zu Croutons verarbeiten. Weitere Variante: Geben Sie gebratene Pilze, etwa 50 g pro Portion, und krosse Speckbrösel zu der Creme-Suppe hinzu. Hierzu eignet sich die Feinschmecker-Pilzmischung (Art. 731) hervorragend.

Zutatenliste


Personenanzahl:
100 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
100 g
40 g
Butter
40 g
Mehl
1 l
Gemüsebrühe
200 ml
Sahne
1 Prise
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
Muskatnuss
1 EL bofrost* Kräutergarten Petersilie
1 EL
4
lange Schnittlauchhalme
4 Stück bofrost* Semmelknödel
4 Stück
bofrost*Semmelknödel
etwas Butter zum Anbraten der Croutons
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die tiefgefrorenen Semmelknödel in kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben. Ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze ohne Deckel ziehen lassen.
2.
Zwischenzeitlich die Zwiebelwürfel mit der Butter in einem Topf anschwitzen und mit Mehl bestäuben. Die Gemüsebrühe unter Rühren angießen. Zuletzt die Sahne zugeben. Alle Zutaten gut miteinander verrühren und 5 Minuten leise köcheln lassen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
3.
In der Zwischenzeit die gekochten Semmelknödel in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Butter von allen Seiten anrösten.
4.
Die Suppe zusammen mit den Semmelknödel-Croutons anrichten und mit Petersilie und einem Schnittlauchhalm verziert servieren.