Haxe mal anders

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt, Festliches, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch

Zubereitung

 Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
 Die Haxen ca. für 1 1/2 Stunden im Backofen garen. Dabei immer wieder wenden und mit dem austretenden Saft übergießen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen
 Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Die Tomaten waschen, putzen und halbieren oder vierteln. Das Paprika-Trio kurz antauen lassen.
 Die Hälfte des Olivenöls in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln und die Paprika 3-4 Minuten braten. Die Tomaten dazugeben und weitere 1-2 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Den Schnittlauch unterrühren.
 Das Fleisch von der Haxe zupfen, dabei darauf achten, dass die gezupften Stücke mundgerecht sind. Im restlichen Olivenöl bei starker Hitze 4-5 Minuten anbraten, vom Herd nehmen und beiseitestellen.
 Für den Dip den Joghurt mit den mediterranen Kräutern mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 Alle Zutaten in Schalen anrichten und auf den Tisch stellen, sodass jeder sein Fladenbrot nach Belieben füllen kann. Nach Belieben mit weiteren Kräutern bestreuen und genießen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
2 bofrost* Schweinshaxe "Münchener Art"
2
bofrost*Schweinshaxe "Münchener Art"
1
rote Zwiebel
200 g
Kirschtomaten
600 g bofrost* Paprika-Trio
600 g
4 EL bofrost* Natives Olivenöl Extra, A L´Oliver
4 EL
3 EL bofrost* Kräutergarten Schnittlauch
3 EL
½ TL
Salz
½ TL
Pfeffer
4 EL bofrost* Kräutergarten mediterran
4 EL
250 g
Joghurt
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
8
dünne arabische Fladenbrote
Kräuter nach Belieben zum Bestreuen
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Haxen ca. für 1 1/2 Stunden im Backofen garen. Dabei immer wieder wenden und mit dem austretenden Saft übergießen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen
3.
Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Die Tomaten waschen, putzen und halbieren oder vierteln. Das Paprika-Trio kurz antauen lassen.
4.
Die Hälfte des Olivenöls in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln und die Paprika 3-4 Minuten braten. Die Tomaten dazugeben und weitere 1-2 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Den Schnittlauch unterrühren.
5.
Das Fleisch von der Haxe zupfen, dabei darauf achten, dass die gezupften Stücke mundgerecht sind. Im restlichen Olivenöl bei starker Hitze 4-5 Minuten anbraten, vom Herd nehmen und beiseitestellen.
6.
Für den Dip den Joghurt mit den mediterranen Kräutern mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Alle Zutaten in Schalen anrichten und auf den Tisch stellen, sodass jeder sein Fladenbrot nach Belieben füllen kann. Nach Belieben mit weiteren Kräutern bestreuen und genießen.