Rund um die Uhr einkaufen
Versandkostenfrei
Bezahlung erst bei Lieferung
Geschmacksgarantie
Menü

Hummerfleisch auf Orangen-Apfel-Salat mit Walnüssen und Granatapfel-Vinaigrette

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Salate, Fisch & Meeresfrüchte, Festliches
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
861 kcal
Fett:
55 g
Kohlenhydrate:
46 g
Eiweiß:
47 g

Zubereitung

1.
In einem ausreichend großen Topf Wasser zum Kochen bringen und kräftig salzen. Den tiefgekühlten Hummer aus der Verpackung nehmen, das Netz entfernen und den Hummer auf dem Rücken liegend ins kochende Wasser geben. Den Hummer ca. 10 Minuten ziehen lassen. Das Hummerfleisch auslösen und in grobe Stücke schneiden. Die Hummerscheren dabei für die Garnitur nicht klein schneiden.
2.
Die Orange schälen, filetieren und den austretenden Saft auffangen. Den Apfel schälen, entkernen und in zwölf Spalten schneiden. Den geputzten und gewaschenen Frisée-Salat trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Kerbelblättchen von den Zweigen zupfen. Alle Zutaten für den Salat vorsichtig miteinander vermengen und auf zwei flachen Tellern dekorativ anrichten.
3.
Die Vinaigrette-Zutaten miteinander vermengen, den aufgefangenen Orangensaft zugeben und die Vinaigrette über den Salat träufeln. Das Hummerfleisch und die ausgelösten Scheren dekorativ darauf anrichten.
Tipp
Dazu passen: bofrost*Original französische Landbrötchen (Art. 1884) oder Laugenkonfekt aus bofrost*Laugenstangen (Art. 925). Anstelle des Hummers können auch 200 g bofrost*Riesengarnelen (Art. 570) verwendet werden. Dillzweige, anstelle von Kerbel verwendet, geben dem Gericht eine besonders frische Note.

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 Stück
bofrost*Hummer
Produkt aktuell nicht erhältlich
1 Stück
Orange(n)
1 Stück
Apfel, fest und fein säuerlich
1 Stück
Zitrone(n), davon der Saft
50 g
Walnusshälften, geröstet
200 g
Frisée-Salat
2 EL
Granatapfelkerne
2 Zweig(e)
Kerbel
6 EL
bofrost* Olivenöl
1 Prise
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 TL
Honig
2 EL
Granatapfelessig
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Salate, Fisch & Meeresfrüchte, Festliches
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
861 kcal
Fett:
55 g
Kohlenhydrate:
46 g
Eiweiß:
47 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 Stück
bofrost*Hummer
Produkt aktuell nicht erhältlich
1 Stück
Orange(n)
1 Stück
Apfel, fest und fein säuerlich
1 Stück
Zitrone(n), davon der Saft
50 g
Walnusshälften, geröstet
200 g
Frisée-Salat
2 EL
Granatapfelkerne
2 Zweig(e)
Kerbel
6 EL
bofrost* Olivenöl
1 Prise
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 TL
Honig
2 EL
Granatapfelessig
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
In einem ausreichend großen Topf Wasser zum Kochen bringen und kräftig salzen. Den tiefgekühlten Hummer aus der Verpackung nehmen, das Netz entfernen und den Hummer auf dem Rücken liegend ins kochende Wasser geben. Den Hummer ca. 10 Minuten ziehen lassen. Das Hummerfleisch auslösen und in grobe Stücke schneiden. Die Hummerscheren dabei für die Garnitur nicht klein schneiden.
2.
Die Orange schälen, filetieren und den austretenden Saft auffangen. Den Apfel schälen, entkernen und in zwölf Spalten schneiden. Den geputzten und gewaschenen Frisée-Salat trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Kerbelblättchen von den Zweigen zupfen. Alle Zutaten für den Salat vorsichtig miteinander vermengen und auf zwei flachen Tellern dekorativ anrichten.
3.
Die Vinaigrette-Zutaten miteinander vermengen, den aufgefangenen Orangensaft zugeben und die Vinaigrette über den Salat träufeln. Das Hummerfleisch und die ausgelösten Scheren dekorativ darauf anrichten.
Tipp
Dazu passen: bofrost*Original französische Landbrötchen (Art. 1884) oder Laugenkonfekt aus bofrost*Laugenstangen (Art. 925). Anstelle des Hummers können auch 200 g bofrost*Riesengarnelen (Art. 570) verwendet werden. Dillzweige, anstelle von Kerbel verwendet, geben dem Gericht eine besonders frische Note.

Wir beraten Sie gern!

Ihre Anregungen sind wertvoll für uns - teilen Sie uns daher Ihre Wünsche und Ideen mit. Gerne beantwortet unser TÜV-NORD-zertifiziertes Service-Center alle Ihre Fragen rund um bofrost*.

0800 - 000 19 18
Mo. bis Fr. 7 bis 20 Uhr

Sie erreichen uns auch per E-Mail

Ernährungsberatung:ernaehrungsberatung@bofrost.de

Benutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular

Zum Kontaktformular