Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Eigenschaften:

ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Zusätzliche Zeit::

plus Ziehzeit 15 Minuten

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
609 kcal
Fett:
45 g
Kohlenhydrate:
32 g
Eiweiß:
14 g

Zubereitung

1
 Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser etwa 25 Minuten garen. Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen und etwas abkühlen lassen, dann pellen und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Frühlingszwiebelringe mit den Kartoffelscheiben in einer Schüssel mischen.
2
 Den Senf mit Ahornsirup, dem Zitronensaft und der Hälfte des Olivenöls zu einem cremigen Dressing verrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Das Dressing locker unter die Kartoffeln mischen und den Salat zugedeckt 15 Minuten kühl stellen.
3
 Die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Die Avocadohälften schälen und mit Zitronensaft beträufeln, zunächst jeweils längs in 3 Spalten, dann quer in Scheiben schneiden.
4
 Die Garnelen waschen, trocken tupfen und in einer Pfanne in dem restlichen Öl auf beiden Seiten je 1 Minute braten. Abkühlen lassen und mit den Avocadoscheiben vorsichtig unter die Kartoffeln heben. Den Kartoffelsalat mit Salz und Pfeffer würzen. Die Salatblätter waschen und trocken tupfen. Die Salatblätter auf Teller verteilen und den Kartoffelsalat darauf anrichten. Nach Belieben mit Baguette servieren.

Unser Tipp

Gerichte, die Säuren enthalten, vertragen immer auch etwas Süßes. Das gilt besonders für Salatmarinaden. In diesem Rezept wird das Dressing deshalb mit Ahornsirup verfeinert – wenn Sie den Sirup nicht zur Hand haben, können Sie genauso 1 Prise Zucker nehmen. Kartoffelsalat kann lauwarm serviert werden. Auch die angebratenen Garnelen kann man warm unter den Salat heben. Grundsätzlich gilt: Kartoffelsalat vor dem Servieren immer noch mal nachwürzen, da sich der Geschmack beim Durchziehen sehr verändert

Ähnliche Rezepte

Kartoffelsalat mit Avocado und Shrimps

mittel 50 min

Zutaten

700 g
festkochende Kartoffeln
1
Frühlingszwiebel(n)
2 TL
Dijon-Senf
2 EL
Ahornsirup
7 EL
Zitronensaft für das Dressing
1 EL
Zitronensaft für die Avocado(s)
10 EL
Olivenöl
1
große, reife Avocado(s)
250 g bofrost* Königsgarnelen
250 g
8
schöne Salatblätter (z.B. Batavia oder Kopfsalat)
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1.
Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser etwa 25 Minuten garen. Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen und etwas abkühlen lassen, dann pellen und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Frühlingszwiebelringe mit den Kartoffelscheiben in einer Schüssel mischen.
2.
Den Senf mit Ahornsirup, dem Zitronensaft und der Hälfte des Olivenöls zu einem cremigen Dressing verrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Das Dressing locker unter die Kartoffeln mischen und den Salat zugedeckt 15 Minuten kühl stellen.
3.
Die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Die Avocadohälften schälen und mit Zitronensaft beträufeln, zunächst jeweils längs in 3 Spalten, dann quer in Scheiben schneiden.
4.
Die Garnelen waschen, trocken tupfen und in einer Pfanne in dem restlichen Öl auf beiden Seiten je 1 Minute braten. Abkühlen lassen und mit den Avocadoscheiben vorsichtig unter die Kartoffeln heben. Den Kartoffelsalat mit Salz und Pfeffer würzen. Die Salatblätter waschen und trocken tupfen. Die Salatblätter auf Teller verteilen und den Kartoffelsalat darauf anrichten. Nach Belieben mit Baguette servieren.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.