Pollo Tonnato

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
25 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Salate, Fisch & Meeresfrüchte, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
520 kcal
Fett:
42 g
Kohlenhydrate:
4 g
Eiweiß:
31 g

Zubereitung

 Die Hähnchen-Brustfilets zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 3 Stunden (im Kühlschrank etwa 6 Stunden) auftauen lassen. Trocken tupfen und in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur in heißem Öl auf jeder Seite 5 Minuten durchbraten. Etwas abkühlen lassen, dann mit einem sehr scharfen Messer in hauchfeine Scheiben schneiden und auf einer großen Servierplatte ein wenig überlappend auslegen.
 Für die Tonnato-Sauce den Thunfisch in eine Schüssel füllen und sehr fein zerzupfen. Die Sardellenfilets fein hacken und zugeben. Die Zitrone auspressen und 1/3 des Zitronensaftes zufügen. Die Kapern durch ein Sieb abgießen und die Marinade dabei auffangen. Von der Marinade 2 EL zum Thunfisch geben, dann die Mayonnaise ebenfalls in die Schüssel löffeln und alles mit einem Pürierstab cremig aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce über die Hähnchenbrust geben und nach Belieben mit Kapern bestreuen und mit den Pfefferbeeren dekorieren.
 Den Salat waschen, trocken schütteln und in einer Schüssel mit einer einfachen Vinaigrette aus dem restlichen Zitronensaft, Aceto balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer anmachen.
Tipp
aus dem Kochbuch "Frühling, Sommer, Herbst und lecker" Rubrik Sommer. Bitte die zusätzliche Auftauzeit beachten. Tipp: Dazu schmeckt knuspriges Weißbrot.

Zutatenliste


Personenanzahl:
2 Stück bofrost* Hähnchen-Brustfilets, naturbelassen
2 Stück
2 EL
Pflanzenöl
1 Dose(n)
Thunfisch, klein
2 Stück
Sardellenfilets aus dem Glas
1 Stück
Bio-Zitrone für den Saft
½ Glas/Gläser
Kapern mit ihrem Saft
100 g
Mayonnaise
1 Prise
Meersalz
1 Prise
schwarzer Pfeffer
3 EL
Pfefferbeeren
500 g
Salatmischung (Rucola, Spinat, Pflücksalat)
2 EL
weißer Aceto balsamico
4 EL
Olivenöl
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Hähnchen-Brustfilets zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 3 Stunden (im Kühlschrank etwa 6 Stunden) auftauen lassen. Trocken tupfen und in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur in heißem Öl auf jeder Seite 5 Minuten durchbraten. Etwas abkühlen lassen, dann mit einem sehr scharfen Messer in hauchfeine Scheiben schneiden und auf einer großen Servierplatte ein wenig überlappend auslegen.
2.
Für die Tonnato-Sauce den Thunfisch in eine Schüssel füllen und sehr fein zerzupfen. Die Sardellenfilets fein hacken und zugeben. Die Zitrone auspressen und 1/3 des Zitronensaftes zufügen. Die Kapern durch ein Sieb abgießen und die Marinade dabei auffangen. Von der Marinade 2 EL zum Thunfisch geben, dann die Mayonnaise ebenfalls in die Schüssel löffeln und alles mit einem Pürierstab cremig aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce über die Hähnchenbrust geben und nach Belieben mit Kapern bestreuen und mit den Pfefferbeeren dekorieren.
3.
Den Salat waschen, trocken schütteln und in einer Schüssel mit einer einfachen Vinaigrette aus dem restlichen Zitronensaft, Aceto balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer anmachen.