Croissants gefüllt mit Avocado und Eiersalat

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
25 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte
Eigenschaften:
ohne Fisch

Zubereitung

 Die gefrorenen Buttercroissants auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und bei Zimmertemperatur 15 Minuten antauen lassen.
 Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Die angetauten Buttercroissants 22 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
 Die Eier anpieksen und in kochendem Wasser ca. 8 Minuten hart kochen. Dann abschrecken, pellen und abkühlen lassen. Anschließend würfeln.
 Die Mayonnaise in einer Schale mit Currypulver, Salz und Pfeffer verrühren.
 Die Gewürzgurken fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Beides, zusammen mit den Eiern, unter die Curry-Mayonnaise heben.
 Die Kresse abschneiden, in ein Sieb geben, abspülen und anschließend trocken tupfen.
 Den Frühstücksspeck in einer beschichteten Pfanne ohne Fett von beiden Seiten knusprig rösten.
 Die Avocados halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch aus den Schalen lösen. Anschließend in Scheiben schneiden.
 Die Croissants waagerecht aufschneiden und die unteren Hälften mit den Avocadoscheiben belegen. Darauf den Eiersalat verteilen und diesen mit Kresse und Chiliflocken bestreuen. Zum Schluss je eine Scheibe Frühstücksspeck auflegen und die Oberseiten der Buttercroissants aufsetzen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 bofrost* Original französische Buttercroissants - zum Selberbacken
4
4
Eier (Gr.M)
2 EL
Mayonnaise
1 TL
Currypulver
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
2
Gewürzgurken
2
Frühlingszwiebeln
1 Kästchen
Kresse
4 Scheibe(n)
Frühstücksspeck
2
Avocados
1 Prise
Chiliflocken
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die gefrorenen Buttercroissants auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und bei Zimmertemperatur 15 Minuten antauen lassen.
2.
Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Die angetauten Buttercroissants 22 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
3.
Die Eier anpieksen und in kochendem Wasser ca. 8 Minuten hart kochen. Dann abschrecken, pellen und abkühlen lassen. Anschließend würfeln.
4.
Die Mayonnaise in einer Schale mit Currypulver, Salz und Pfeffer verrühren.
5.
Die Gewürzgurken fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Beides, zusammen mit den Eiern, unter die Curry-Mayonnaise heben.
6.
Die Kresse abschneiden, in ein Sieb geben, abspülen und anschließend trocken tupfen.
7.
Den Frühstücksspeck in einer beschichteten Pfanne ohne Fett von beiden Seiten knusprig rösten.
8.
Die Avocados halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch aus den Schalen lösen. Anschließend in Scheiben schneiden.
9.
Die Croissants waagerecht aufschneiden und die unteren Hälften mit den Avocadoscheiben belegen. Darauf den Eiersalat verteilen und diesen mit Kresse und Chiliflocken bestreuen. Zum Schluss je eine Scheibe Frühstücksspeck auflegen und die Oberseiten der Buttercroissants aufsetzen.