Krabben-Quiche mit Crème fraîche

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
65 min
Abkühlzeit:
45 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Backzeit ca. 45 Minuten, Zeit zum Ziehen: 45 Min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
307 kcal
Fett:
22 g
Kohlenhydrate:
8 g
Eiweiß:
20 g

Zubereitung

 Die Krabben waschen und trocken tupfen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Den Käse reiben.
 Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Tarteform (24 bis 26 cm Durchmesser) einfetten und mit dem Blätterteig auslegen, dabei einen etwa 2 cm hohen Rand formen. Den Teigboden mit einer Gabel einstechen.
 Die Krabben mit den Frühlingszwiebelringen mischen und auf dem Teig verteilen. Die Eier mit dem Käse und der Crème fraîche verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über die Krabben gießen. Die Krabben-Quiche im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 45 Minuten backen.
 Die Quiche zum Servieren in Stücke schneiden und mit den Zitronenscheiben und dem Dill garniert servieren.
Tipp
Zu Quiches, Speck- oder Flammkuchen wird im Herbst gern „Federweißer“, ein noch gärender, junger Wein gereicht. Seine Säure erfrischt den Gaumen und kann sich gut gegen die Aromenfülle der pikanten Kuchen behaupten. Das italienische Pendant wäre ein Lambrusco oder ein guter Frizzante aus der Rebsorte Marzemino. Neben leicht prickelnder Kohlensäure besitzt dieser eine feine Süße, die wunderbar mit dem Geschmack des Blätterteigs harmoniert.

Zutatenliste


Personenanzahl:
400 g bofrost* Luxuskrabben
400 g
bofrost*Luxuskrabben (aufgetaut)
2 Bund
Frühlingszwiebeln
1 Zehe(n)
Knoblauch
50 g
Greyerzer (Schweizer Hartkäse)
1 Packung Blätterteig
(aus dem Kühlregal; rund ausgerollt)
4
Ei(er)
250 g
Crème fraîche
1 EL
Dill
5 Scheibe(n)
unbehandelte Zitrone
Fett für die Form
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Krabben waschen und trocken tupfen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Den Käse reiben.
2.
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Tarteform (24 bis 26 cm Durchmesser) einfetten und mit dem Blätterteig auslegen, dabei einen etwa 2 cm hohen Rand formen. Den Teigboden mit einer Gabel einstechen.
3.
Die Krabben mit den Frühlingszwiebelringen mischen und auf dem Teig verteilen. Die Eier mit dem Käse und der Crème fraîche verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über die Krabben gießen. Die Krabben-Quiche im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 45 Minuten backen.
4.
Die Quiche zum Servieren in Stücke schneiden und mit den Zitronenscheiben und dem Dill garniert servieren.