Pommes Schweden

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
497 kcal
Fett:
23 g
Kohlenhydrate:
58 g
Eiweiß:
15 g

Zubereitung

 In einem Topf Wasser zum Kochen bringen. Den tiefgefrorenen Kochbeutel der Köttbular in kochendes Wasser geben, aufkochen und ohne Deckel bei mittlerer Hitze für ca. 25 Minuten leicht köcheln lassen.
 Die Fritteuse auf 170°C vorheizen. Die tiefgefrorenen Pommes für ca. 1,5 Minuten vorfrittieren, herausnehmen und das Fett erneut aufheizen. Das Produkt für weitere 2-4 Minuten fertig frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Achtung: Vermeiden Sie ein Überfüllen des Frittierkorbes. Befüllen Sie den Korb maximal bis zur Hälfte. Frittieren Sie das Produkt nicht zu lange und vermeiden Sie starke Bräunung. Bitte die Pommes nach dem Frittieren ausreichend auf einem saugfähigen Papiertuch abtropfen lassen.
 Die Pommes auf zwei Schalen verteilen und mit den Köttbular inklusive Soße toppen. Oben auf jede Schale einen EL Wildpreiselbeeren geben und mit dem Schnittlauch betreuen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
400 g bofrost* Fritteusen Pommes frites extra
400 g
250 g bofrost* Köttbullar in Preiselbeer-Rahmsoße
250 g
2 EL
Wildpreiselbeeren
2 TL bofrost* Kräutergarten Schnittlauch
2 TL
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
In einem Topf Wasser zum Kochen bringen. Den tiefgefrorenen Kochbeutel der Köttbular in kochendes Wasser geben, aufkochen und ohne Deckel bei mittlerer Hitze für ca. 25 Minuten leicht köcheln lassen.
2.
Die Fritteuse auf 170°C vorheizen. Die tiefgefrorenen Pommes für ca. 1,5 Minuten vorfrittieren, herausnehmen und das Fett erneut aufheizen. Das Produkt für weitere 2-4 Minuten fertig frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Achtung: Vermeiden Sie ein Überfüllen des Frittierkorbes. Befüllen Sie den Korb maximal bis zur Hälfte. Frittieren Sie das Produkt nicht zu lange und vermeiden Sie starke Bräunung. Bitte die Pommes nach dem Frittieren ausreichend auf einem saugfähigen Papiertuch abtropfen lassen.
3.
Die Pommes auf zwei Schalen verteilen und mit den Köttbular inklusive Soße toppen. Oben auf jede Schale einen EL Wildpreiselbeeren geben und mit dem Schnittlauch betreuen.