Röstinchen mit Gorgonzola-Broccoli

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
585 kcal
Fett:
37 g
Kohlenhydrate:
49 g
Eiweiß:
14 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
16 Stück bofrost* Backofen-Röstis 1000 g
16 Stück
300 ml
Gemüsebrühe
100 g
Gorgonzola
1 EL
Birnenwürfel
4 EL
Sahne
1 TL
Speisestärke
1 Msp.
gehackter Knoblauch
4 EL
Butter
¼
aufgeschlitzte Vanilleschote(n)
500 g bofrost* Broccoli-Röschen 1000 g
500 g
Cayennepfeffer
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
frisch geriebene Muskatnuss
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Für die Röstinchen den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die gefrorenen Backofen-Röstis auf ein mit bofrost*Dauer-Backfolie belegtes Backblech setzen und im Ofen etwa 15 Minuten knusprig braun backen.
2.
Für den Gorgonzola-Broccoli die Hälfte der Brühe erwärmen, Gorgonzola, Birnenwürfel und Sahne hinzufügen und vorsichtig bis knapp unter dem Siedepunkt erhitzen. Die Speisestärke mit ein wenig kaltem Wasser glatt rühren, in die Soße geben und 2 Minuten mitköcheln lassen. Knoblauch, 1 Prise Cayennepfeffer und die Hälfte der Butter hinzufügen und die Soße mit dem Stabmixer glatt rühren. Die Vanilleschote dazugeben, einige Minuten in der Soße ziehen lassen und anschließend wieder entfernen.
3.
Den gefrorenen Broccoli in Salzwasser etwa 4 Minuten bissfest kochen, kalt abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen. In einer Pfanne in der restlichen Brühe erhitzen, die restliche Butter hinzufügen und den Broccoli mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskatnuss würzen.
4.
Die Röstinchen auf vorgewärmte Teller verteilen und den Gorgonzola-Broccoli daneben anrichten.