Eigenschaften:

Ohne Lactose, Ohne Fisch, Ohne Gluten, Ohne Fleisch, Ohne Schwein

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
585.0 kcal
Fett:
37.0 g
Gesättigte Fette:
0.0 g
Zucker:
0.0 g
Salz:
0.0 g
Kohlenhydrate:
49.0 g
Eiweiß:
14.0 g
Ballaststoffe:
0.0 g

Zubereitung

1
 Für die Röstinchen den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die gefrorenen Backofen-Röstis auf ein mit bofrost*Dauer-Backfolie belegtes Backblech setzen und im Ofen etwa 15 Minuten knusprig braun backen.
2
 Für den Gorgonzola-Broccoli die Hälfte der Brühe erwärmen, Gorgonzola, Birnenwürfel und Sahne hinzufügen und vorsichtig bis knapp unter dem Siedepunkt erhitzen. Die Speisestärke mit ein wenig kaltem Wasser glatt rühren, in die Soße geben und 2 Minuten mitköcheln lassen. Knoblauch, 1 Prise Cayennepfeffer und die Hälfte der Butter hinzufügen und die Soße mit dem Stabmixer glatt rühren. Die Vanilleschote dazugeben, einige Minuten in der Soße ziehen lassen und anschließend wieder entfernen.
3
 Den gefrorenen Broccoli in Salzwasser etwa 4 Minuten bissfest kochen, kalt abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen. In einer Pfanne in der restlichen Brühe erhitzen, die restliche Butter hinzufügen und den Broccoli mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskatnuss würzen.
4
 Die Röstinchen auf vorgewärmte Teller verteilen und den Gorgonzola-Broccoli daneben anrichten.

Unser Tipp

Die Birne sollte möglichst reif sein und ein weiches Fruchtfleisch haben, damit sie sich gut untermixen lässt.

Ähnliche Rezepte

Röstinchen mit Gorgonzola-Broccoli

mittel 30 min

Zutaten

16.00 Stück bofrost*
16.00 Stück
bofrost*Backofen-Röstis 1000 g
Vegan
300.00 ml
Gemüsebrühe
100.00 g
Gorgonzola
1.00 EL
Birnenwürfel
4.00 EL
Sahne
1.00 TL
Speisestärke
1.00 Msp.
gehackter Knoblauch
4.00 EL
Butter
0.25
aufgeschlitzte Vanilleschote(n)
500.00 g bofrost*
500.00 g
Cayennepfeffer
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung

1.
Für die Röstinchen den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die gefrorenen Backofen-Röstis auf ein mit bofrost*Dauer-Backfolie belegtes Backblech setzen und im Ofen etwa 15 Minuten knusprig braun backen.
2.
Für den Gorgonzola-Broccoli die Hälfte der Brühe erwärmen, Gorgonzola, Birnenwürfel und Sahne hinzufügen und vorsichtig bis knapp unter dem Siedepunkt erhitzen. Die Speisestärke mit ein wenig kaltem Wasser glatt rühren, in die Soße geben und 2 Minuten mitköcheln lassen. Knoblauch, 1 Prise Cayennepfeffer und die Hälfte der Butter hinzufügen und die Soße mit dem Stabmixer glatt rühren. Die Vanilleschote dazugeben, einige Minuten in der Soße ziehen lassen und anschließend wieder entfernen.
3.
Den gefrorenen Broccoli in Salzwasser etwa 4 Minuten bissfest kochen, kalt abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen. In einer Pfanne in der restlichen Brühe erhitzen, die restliche Butter hinzufügen und den Broccoli mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskatnuss würzen.
4.
Die Röstinchen auf vorgewärmte Teller verteilen und den Gorgonzola-Broccoli daneben anrichten.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.