Rote Bete Medaillon mit Räucherlachs & Meerrettichcreme-Topping

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
20 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Den Lachs über Nacht im Kühlschrank auftauen.
 Den Frischkäse mit Meerrettich, Kräutern, Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermengen und abschmecken.
 Die Kumquats und Radieschen putzen und waschen.
 Die Kumquats halbieren und mit dem Saft der Orange marinieren.
 Rote Bete-Medaillons im Backofen oder der Heißluft Fritteuse zubereiten und abkühlen.
 Die Frischkäse Zubereitung auf den Medaillons verteilen und glatt streichen. Den Lachs darauf drapieren und mit Kumquats und Radieschenscheiben dekorieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
8 Scheibe(n) bofrost* Echter Norwegischer Räucherlachs
8 Scheibe(n)
50 g
Frischkäse
½ TL
Meerrettich
1 TL bofrost* Kräutergarten nordisch
1 TL
bofrost*Kräutergarten nordisch
½ Stück
Zitrone
1 Prise
Salz, Pfeffer
16 Stück
Kumquats
4 Stück
Radieschen
1 Stück
Orange
4 Stück bofrost* Rote Bete-Medaillons
4 Stück
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Lachs über Nacht im Kühlschrank auftauen.
2.
Den Frischkäse mit Meerrettich, Kräutern, Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermengen und abschmecken.
3.
Die Kumquats und Radieschen putzen und waschen.
4.
Die Kumquats halbieren und mit dem Saft der Orange marinieren.
5.
Rote Bete-Medaillons im Backofen oder der Heißluft Fritteuse zubereiten und abkühlen.
6.
Die Frischkäse Zubereitung auf den Medaillons verteilen und glatt streichen. Den Lachs darauf drapieren und mit Kumquats und Radieschenscheiben dekorieren.