Saftiger Hüftsteakspieß auf Farmersalat

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
20 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
480 kcal
Fett:
31 g
Kohlenhydrate:
6 g
Eiweiß:
44 g

Zubereitung

 Die Hüftsteaks in der Folie bei Zimmertemperatur etwa 1 ½ Stunden (im Kühlschrank etwa 6 Stunden) auftauen lassen. Während des Auftauens Holzspieße in Wasser einweichen.
 In der Zwischenzeit für den Farmersalat die Karotte schälen und grob raspeln. Chinakohl und Weißkohl waschen, trocknen und in feine Streifen hobeln. Die Weißkohlstreifen mit dem Nudelholz etwas walken. Das Gemüse in eine Schüssel geben, den Essig darüber verteilen, alles gut vermischen und mit Salz, weißem Pfeffer und Zucker abschmecken.
 Für den Dip die grüne Chilischote fein hacken und mit den Kräutern, Salz, schwarzem Pfeffer, Essig und Öl fein miteinander pürieren. In Schälchen füllen. Die rote Chili in Ringe schneiden und den Dip dekorieren.
 Das aufgetaute Fleisch aus der Folie nehmen und in gleichmäßige Würfel schneiden. Auf die Spieße stecken und in einer großen Pfanne in heißem Öl rundum 5–6 Minuten (well-done) braten.
 Den Farmersalat mittig auf Tellern arrangieren und die Spieße darauf platzieren, den Dip separat dazu reichen.
Tipp
aus dem Kochbuch "Frühling, Sommer, Herbst und lecker" Rubrik Herbst. Bitte die zusätzliche Auftauzeit beachten. Tipp: Zu diesem Gericht passt frisches Ciabatta. Falls noch etwas übrig bleibt - der Farmersalat hält sich im Kühlschrank ohne Bedenken zwei Tage und lässt sich auch gut mit Burgern oder gegrilltem Fleisch und Fisch kombinieren. Falls noch etwas übrig bleibt - der Farmersalat hält sich im Kühlschrank ohne Bedenken zwei Tage und lässt sich auch gut mit Burgern oder gegrilltem Fleisch und Fisch kombinieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
800 g bofrost* Mini-Hüftsteaks
800 g
bofrost*Mini-Hüftsteaks
1 Stück
Karotte
¼ Stück
Chinakohl
150 g
Weißkohl
2 EL
weißer Aceto balsamico
2 Prise(n)
Salz
2 Prise(n)
weißer Pfeffer
1 Prise
Zucker
1 Schote(n)
grüne Chili
100 g bofrost* Kräutergarten mediterran
100 g
1 Prise
schwarzer Pfeffer
50 ml
Kräuteressig
80 ml
Olivenöl
1 Schote(n)
rote Chili
2 EL
Planzenöl
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Hüftsteaks in der Folie bei Zimmertemperatur etwa 1 ½ Stunden (im Kühlschrank etwa 6 Stunden) auftauen lassen. Während des Auftauens Holzspieße in Wasser einweichen.
2.
In der Zwischenzeit für den Farmersalat die Karotte schälen und grob raspeln. Chinakohl und Weißkohl waschen, trocknen und in feine Streifen hobeln. Die Weißkohlstreifen mit dem Nudelholz etwas walken. Das Gemüse in eine Schüssel geben, den Essig darüber verteilen, alles gut vermischen und mit Salz, weißem Pfeffer und Zucker abschmecken.
3.
Für den Dip die grüne Chilischote fein hacken und mit den Kräutern, Salz, schwarzem Pfeffer, Essig und Öl fein miteinander pürieren. In Schälchen füllen. Die rote Chili in Ringe schneiden und den Dip dekorieren.
4.
Das aufgetaute Fleisch aus der Folie nehmen und in gleichmäßige Würfel schneiden. Auf die Spieße stecken und in einer großen Pfanne in heißem Öl rundum 5–6 Minuten (well-done) braten.
5.
Den Farmersalat mittig auf Tellern arrangieren und die Spieße darauf platzieren, den Dip separat dazu reichen.