Eigenschaften:

Ohne Lactose, Ohne Fisch, Ohne Gluten

Zusätzliche Zeit:

plus 35 Minuten Garzeit

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
406.0 kcal
Fett:
34.0 g
Gesättigte Fette:
0.0 g
Zucker:
0.0 g
Salz:
0.0 g
Kohlenhydrate:
6.0 g
Eiweiß:
18.0 g
Ballaststoffe:
0.0 g

Zubereitung

1
 Die Schweinefilets über Nacht im Kühlschrank in der Folie auftauen lassen. Den Blattspinat ebenfalls über Nacht im Kühlschrank zugedeckt auftauen lassen.
2
 Den Backofen auf 100°C vorheizen. Ein Ofengitter auf die mittlere Schiene des Ofens schieben, ein Abtropfblech mit Alufolie auslegen und darunter schieben.
3
 Die Schweinefilet-Medaillons trockentupfen. In einer Pfanne im Öl bei mittlerer Hitze rundum anbraten, herausnehmen, auf das Ofengitter legen und etwa 30 Minuten im Backofen rosa durchziehen lassen.
4
 Die Butter schaumig rühren. Parmesan, gefrorene Kräutermischung und Weißbrotbrösel unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5
 Den aufgetauten Spinat mit den Händen gut ausdrücken. Peperoni waschen, halbieren, entkernen und die Schoten in 1 cm breite Stücke schneiden. Peperoni in einer beschichteten Pfanne bei milder Hitze im Olivenöl glasig andünsten, die Brühe dazugeben und 3 Minuten mehr ziehen als köcheln lassen. Spinat und gefrorene Kräutermischung dazugeben und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Limetten- und Orangenschale würzen und die Butter hinzufügen.
6
 Das Fleisch aus dem Ofen nehmen. Backblech und Ofengitter herausnehmen und die Alufolie dabei entfernen. Die Grillfunktion des Backofens einschalten. Zum Fertigstellen die Schweinefilet-Medaillons auf ein Backblech setzen, die Kräutermasse darauf verteilen und auf der untersten Schiene etwa 5 Minuten goldbraun überbacken.
7
 Den Peperoni-Spinat auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Schweinefilets daneben anrichten.

Unser Tipp

Beim Verarbeiten der Peperoni sollte man darauf achten, dass alle Kerne entfernt werden, denn die Schärfe steckt in den Kernen. Die Peperoni können durch 100g bofrost*Paprikastreifen ersetzt werden.

Ähnliche Rezepte

Überbackenes Schweinefilet mit Peperonispinat

mittel 15 min

Zutaten

8.00 Stück
Schweinefilet-Medaillons, mariniert
1.00 EL
Öl
50.00 g
weiche Butter
0.50 EL
frisch geriebener Parmesan
2.00 EL
Weißbrotbrösel
250.00 g bofrost*
250.00 g
1.00
grüne türkische Peperoni
1.00
rote türkische Peperoni
0.50 EL
Olivenöl
150.00 ml
Gemüsebrühe
1.00 EL bofrost*
1.00 EL
0.50 TL
abgeriebene unbehandelte Limetten- und Orangenschale
0.50
abgeriebene unbehandelte Orangenschale
1.00 EL
Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung

1.
Die Schweinefilets über Nacht im Kühlschrank in der Folie auftauen lassen. Den Blattspinat ebenfalls über Nacht im Kühlschrank zugedeckt auftauen lassen.
2.
Den Backofen auf 100°C vorheizen. Ein Ofengitter auf die mittlere Schiene des Ofens schieben, ein Abtropfblech mit Alufolie auslegen und darunter schieben.
3.
Die Schweinefilet-Medaillons trockentupfen. In einer Pfanne im Öl bei mittlerer Hitze rundum anbraten, herausnehmen, auf das Ofengitter legen und etwa 30 Minuten im Backofen rosa durchziehen lassen.
4.
Die Butter schaumig rühren. Parmesan, gefrorene Kräutermischung und Weißbrotbrösel unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Den aufgetauten Spinat mit den Händen gut ausdrücken. Peperoni waschen, halbieren, entkernen und die Schoten in 1 cm breite Stücke schneiden. Peperoni in einer beschichteten Pfanne bei milder Hitze im Olivenöl glasig andünsten, die Brühe dazugeben und 3 Minuten mehr ziehen als köcheln lassen. Spinat und gefrorene Kräutermischung dazugeben und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Limetten- und Orangenschale würzen und die Butter hinzufügen.
6.
Das Fleisch aus dem Ofen nehmen. Backblech und Ofengitter herausnehmen und die Alufolie dabei entfernen. Die Grillfunktion des Backofens einschalten. Zum Fertigstellen die Schweinefilet-Medaillons auf ein Backblech setzen, die Kräutermasse darauf verteilen und auf der untersten Schiene etwa 5 Minuten goldbraun überbacken.
7.
Den Peperoni-Spinat auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Schweinefilets daneben anrichten.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.