Wildlachs-Tartar mit Pimentos de Padron

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
20 min
Zusätzliche Aufgabe:
Bitte beachten Sie die zusätzliche Auftauzeit.
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
928 kcal
Fett:
77 g
Kohlenhydrate:
6 g
Eiweiß:
56 g

Zubereitung

 Die Wildlachs-Rückenfilets im Kühlschrank für ca. 5 Stunden abgedeckt auftauen lassen.
 Den Wildlachs, Basilikum und die Zwiebel sehr fein würfeln und vermengen. Die Zitrone halbieren und den Saft der Zitrone ebenfalls hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit 1/12 des Olivenöls vermengen.
 10/12 des Olivenöls erhitzen, Knoblauch, Rosmarin und Pimentos de Padron hineingeben und anbraten. Anschließend auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und mit dem Salz vermengen.
 Die Ochsenherztomaten in Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit dem Rest des Öls beträufeln.
 Die Walnüsse hacken. Das Wildlachs-Tartar sowie die Pimentos de Padron auf die Tomaten geben und mit den Walnüssen garnieren und servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
800 g bofrost* Wildlachs-Rückenfilet, naturbelassen
800 g
1 Zweig(e)
Basilikum
1 Stück
Zwiebel
1 Stück
Zitrone
12 EL
Olivenöl
5 Zehe(n)
Knoblauch
½ Bund
Rosmarin
600 g
Pimentos de Padron
2 Stück
Ochsenherztomaten
2 EL
grobkörniges Salz
2 EL
Walnüsse
Salz
Pfeffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Wildlachs-Rückenfilets im Kühlschrank für ca. 5 Stunden abgedeckt auftauen lassen.
2.
Den Wildlachs, Basilikum und die Zwiebel sehr fein würfeln und vermengen. Die Zitrone halbieren und den Saft der Zitrone ebenfalls hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit 1/12 des Olivenöls vermengen.
3.
10/12 des Olivenöls erhitzen, Knoblauch, Rosmarin und Pimentos de Padron hineingeben und anbraten. Anschließend auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und mit dem Salz vermengen.
4.
Die Ochsenherztomaten in Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit dem Rest des Öls beträufeln.
5.
Die Walnüsse hacken. Das Wildlachs-Tartar sowie die Pimentos de Padron auf die Tomaten geben und mit den Walnüssen garnieren und servieren.