Himbeer-Crumble mit Vanillesauce

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
45 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
520 kcal
Fett:
21 g
Kohlenhydrate:
73 g
Eiweiß:
10 g

Zubereitung

 Die Himbeeren auf einem flachen Teller abgedeckt bei Zimmertemperatur 2 Stunden (im Kühlschrank 3 ½ Stunden) auftauen lassen. Mit gut 1/4 des Vanillezuckers sowie des Rohrohrzuckers mischen und in eine gebutterte Auflaufform füllen. Einen Teil der Früchte pürieren.
 Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Für den Crumble aus Mehl, Backpulver, 1/4 des Vanillezuckers und Zucker mit der Butter und einem Schuss Milch einen groben Teig kneten und daraus dicke Streusel reiben. Diese auf dem Obst verteilen und dick mit Puderzucker bestreuen. Den Crumble im Ofen auf der mittleren Schiene 30 Minuten goldbraun backen.
 Währenddessen für die Vanillesauce die Milch mit der ausgekratzten Vanilleschote und dem Vanillemark auf mittlerer Temperatur erwärmen, nicht kochen. Die Eier trennen. Von der Milch etwas abnehmen und mit Eigelb, Zucker, dem restlichen Vanillezucker und Speisestärke cremig rühren, bis alle Klümpchen aufgelöst sind. Zur Milch geben und unter beständigem Rühren köcheln, bis die Sauce andickt.
 Zum Servieren den Crumble auf einen Spiegel aus Fruchtpüree setzen und mit Puderzucker bestreuen. Dazu schmecken die noch warme Vanillesauce und Vanille-, Latte-macchiato- oder Schokoladeneis.
Tipp
aus dem Kochbuch "Frühling, Sommer, Herbst und lecker" Rubrik Winter. Bitte die zusätzliche Auftauzeit beachten. Tipp: Alternativ zu den Himbeeren kann gerne die gleiche Menge bofrost*Erdbeeren oder eine Mischung aus bofrost*Himbeeren und Erdbeeren verwendet werden.

Zutatenliste


Personenanzahl:
600 g bofrost* Himbeeren
600 g
bofrost*Himbeeren
4 EL
Vanillzucker
7 EL
Rohrzucker
55 g
Butter
100 g
Mehl
1 geh. TL
Backpulver
360 ml
Milch
20 g
Puderzucker
1 Schote(n)
Vanille
2 Stück
Eier
3 EL
Zucker
1 geh. EL
Speisestärke
4 Kugel(n) bofrost* dolcedo latte macchiato/Latte macchiato
4 Kugel(n)
bofrost*dolcedo latte macchiato/Latte macchiato
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Himbeeren auf einem flachen Teller abgedeckt bei Zimmertemperatur 2 Stunden (im Kühlschrank 3 ½ Stunden) auftauen lassen. Mit gut 1/4 des Vanillezuckers sowie des Rohrohrzuckers mischen und in eine gebutterte Auflaufform füllen. Einen Teil der Früchte pürieren.
2.
Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Für den Crumble aus Mehl, Backpulver, 1/4 des Vanillezuckers und Zucker mit der Butter und einem Schuss Milch einen groben Teig kneten und daraus dicke Streusel reiben. Diese auf dem Obst verteilen und dick mit Puderzucker bestreuen. Den Crumble im Ofen auf der mittleren Schiene 30 Minuten goldbraun backen.
3.
Währenddessen für die Vanillesauce die Milch mit der ausgekratzten Vanilleschote und dem Vanillemark auf mittlerer Temperatur erwärmen, nicht kochen. Die Eier trennen. Von der Milch etwas abnehmen und mit Eigelb, Zucker, dem restlichen Vanillezucker und Speisestärke cremig rühren, bis alle Klümpchen aufgelöst sind. Zur Milch geben und unter beständigem Rühren köcheln, bis die Sauce andickt.
4.
Zum Servieren den Crumble auf einen Spiegel aus Fruchtpüree setzen und mit Puderzucker bestreuen. Dazu schmecken die noch warme Vanillesauce und Vanille-, Latte-macchiato- oder Schokoladeneis.