Mochi-Eiskugeln

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Klebereismehl und Zucker in einer Schüssel verrühren. Das Wasser langsam hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.
 Den Teig in einer Mikrowellen-geeigneten Schüssel für 2 Minuten bei 600 Watt erhitzen. Zwischendurch raus nehmen und gut umrühren, damit keine Klumpen entstehen.
 Eine Unterlage mit der Speisestärke bemehlen und den Teig darin rollen. Vorsicht: Der Teig könnte noch sehr warm sein.
 Den Teig in 8 gleich große Kugeln teilen, diese ausrollen und in die Mitte je eine Eiskugel füllen.
 Jetzt schnell den Teig nach oben zusammen führen, sodass dieser das Eis komplett umschließt. Deis mit allen Teigkuglen wiederholen.
 Die Mochi-Eiskugeln schnell ins Eisfach legen und nach etwa 2 Stunden genißen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
50 g
Klebereismehl
100 g
Zucker
100 ml
Wasser
2 EL
Speisestärke
2 Kugel(n) bofrost* Frucht-Sorbet Himbeer
2 Kugel(n)
2 Kugel(n) bofrost* Frucht-Sorbet Mango-Maracuja
2 Kugel(n)
2 Kugel(n) bofrost* dolcedo panna biscotti cassis
2 Kugel(n)
2 Kugel(n) bofrost* dolcedo Zitrone "limone"
2 Kugel(n)
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Klebereismehl und Zucker in einer Schüssel verrühren. Das Wasser langsam hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.
2.
Den Teig in einer Mikrowellen-geeigneten Schüssel für 2 Minuten bei 600 Watt erhitzen. Zwischendurch raus nehmen und gut umrühren, damit keine Klumpen entstehen.
3.
Eine Unterlage mit der Speisestärke bemehlen und den Teig darin rollen. Vorsicht: Der Teig könnte noch sehr warm sein.
4.
Den Teig in 8 gleich große Kugeln teilen, diese ausrollen und in die Mitte je eine Eiskugel füllen.
5.
Jetzt schnell den Teig nach oben zusammen führen, sodass dieser das Eis komplett umschließt. Deis mit allen Teigkuglen wiederholen.
6.
Die Mochi-Eiskugeln schnell ins Eisfach legen und nach etwa 2 Stunden genißen.