Kräuter-Steak-Streifen mit Spaghetti und knusprigem Rucola-Topping

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Die Mini-Rumpsteaks und die Zwiebelwürfel am Vortag zum Auftauen in separaten abgedeckten Gefäßen in den Kühlschrank geben.
 Für die Nudelsoße zunächst die Tomatensuppe in einen Topf geben und langsam erwärmen. Für ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, damit die Suppe etwas dicker wird.
 Während die Suppe köchelt, das Mehl mit dem Paprikapulver vermischen und die Zwiebelwürfel darin wälzen. Eine Pfanne mit einem kleinen Teil des Pflanzenöls erhitzen und die Zwiebelwürfel darin goldbraun braten. Zum Abtropfen auf Küchenpapier geben.
 Den Rest des Pflanzenöls in einem kleinen Topf erhitzen und den gründlich gewaschenen und getrockneten Rucola darin knusprig backen (dauert ca. 5-10 Minuten). Sobald der Rucola knusprig ist, diesen ebenfalls zum Abtropfen auf Küchenpapier geben.
 Die Sahne zu der eingekochten Tomatensuppe geben und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
 Einen großen Topf mit reichlich Wasser auf dem Herd zum Kochen bringen und großzügig salzen.
 In die leere Pfanne der Zwiebelwürfel nochmals etwas Öl geben und dieses erhitzen. Die Mini-Rumsteaks scharf anbraten und für ca. 5 Minuten unter mehrmaligem Wenden weiter braten. Kurz vor Schluss den Kräutergarten hinzugeben.
 Die frischen Spaghetti in den großen Wassertopf geben und kochen, bis sie al dente sind.
 Für das Anrichten eine Portion Nudeln auf einen tiefen Teller legen und die Tomatensoße darüber geben. Anschließend die Steaks in dünne Scheiben schneiden und mit den Zwiebelwürfeln auf den Nudeln verteilen. Zum Abschluss mit dem frittierten Rucola mittig garnieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
400 g bofrost* Mini-Rumpsteaks
400 g
200 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
200 g
700 ml bofrost* Tomatensuppe "della Mamma"
700 ml
2 EL
Mehl
1 TL
Paprikapulver, edelsüß
300 ml
Pflanzenöl
40 g
Ruccola
200 ml
Sahne
1 Prise
Salz, Pfeffer
1 Prise
Zucker
2 EL bofrost* Kräutergarten mediterran
2 EL
800 g
frische Spaghetti
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Mini-Rumpsteaks und die Zwiebelwürfel am Vortag zum Auftauen in separaten abgedeckten Gefäßen in den Kühlschrank geben.
2.
Für die Nudelsoße zunächst die Tomatensuppe in einen Topf geben und langsam erwärmen. Für ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, damit die Suppe etwas dicker wird.
3.
Während die Suppe köchelt, das Mehl mit dem Paprikapulver vermischen und die Zwiebelwürfel darin wälzen. Eine Pfanne mit einem kleinen Teil des Pflanzenöls erhitzen und die Zwiebelwürfel darin goldbraun braten. Zum Abtropfen auf Küchenpapier geben.
4.
Den Rest des Pflanzenöls in einem kleinen Topf erhitzen und den gründlich gewaschenen und getrockneten Rucola darin knusprig backen (dauert ca. 5-10 Minuten). Sobald der Rucola knusprig ist, diesen ebenfalls zum Abtropfen auf Küchenpapier geben.
5.
Die Sahne zu der eingekochten Tomatensuppe geben und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
6.
Einen großen Topf mit reichlich Wasser auf dem Herd zum Kochen bringen und großzügig salzen.
7.
In die leere Pfanne der Zwiebelwürfel nochmals etwas Öl geben und dieses erhitzen. Die Mini-Rumsteaks scharf anbraten und für ca. 5 Minuten unter mehrmaligem Wenden weiter braten. Kurz vor Schluss den Kräutergarten hinzugeben.
8.
Die frischen Spaghetti in den großen Wassertopf geben und kochen, bis sie al dente sind.
9.
Für das Anrichten eine Portion Nudeln auf einen tiefen Teller legen und die Tomatensoße darüber geben. Anschließend die Steaks in dünne Scheiben schneiden und mit den Zwiebelwürfeln auf den Nudeln verteilen. Zum Abschluss mit dem frittierten Rucola mittig garnieren.