Rund um die Uhr einkaufen
Versandkostenfrei
Bezahlung erst bei Lieferung
Geschmacksgarantie
Menü

Lammrücken auf Couscous-Salat

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus 40 Minuten Garzeit
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
479 kcal
Fett:
36 g
Kohlenhydrate:
7 g
Eiweiß:
34 g

Zubereitung

1.
Für den Lammrücken die Lammrücken-Medaillons über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.
2.
Den Backofen aud 100 °C vorheizen, auf die mittlere Schiene ein Ofengitter schieben und ein Stück Alufolie darunter legen.
3.
Das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und die Medaillons in mehreren Portionen rundherum anbraten. Auf das Gitter in den Ofen legen und etwa 40 Minuten rosa durchziehen lassen. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und zugedeckt kalt stellen.
4.
Für den Couscous-Salat das gefrorene Bouillon-Gemüse etwa 2 Minuten in Salzwasser kochen, kalt abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen.
5.
Den Zitronensaft mit dem Olivenöl verrühren, die gefrorene Petersilie unterrühren, mit Salz, Pfeffer und je 1 Prise Piment, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer abschmecken.
6.
Die Gemüsebrühe für das Couscous mit dem Curry aufkochen, den Couscous dazugeben, einmal aufkochen lassen, vom Herd nehmen und zugedeckt 7 Minuten quellen lassen. Das Bouillon-Gemüse und die Kapern hinzufügen und mit der Marinade vermischen. Bis zur weiteren Verwendung zugedeckt kalt stellen.
7.
Die Gemüsebrühefür den Couscous-Salat mit der Minze unter den Couscous-Salat mischen und mit Salz, Gewürzen und Zitronensaft nach Belieben nachwürzen. Jedes Lammrücken-Medaillon in 4 Scheiben schneiden.
8.
Zum Anrichten das Olivenöl mit Knoblauch und Thymian erwärmen, aber nicht zu stark erhitzen. Zitronen- und Orangenschale mit 1 Prise Cayennepfeffer unterrühren. Die Lammrückenscheiben leicht überlappend an den Rand von vorgewärmten Tellern oder einer vorgewärmten Servierplatte legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Gewürz-Olivenöl beträufeln. In der Mitte den Couscous-Salat anrichten.
Tipp
Der Salat schmeckt am besten, wenn er 2 Stunden vor dem Servieren aus dem Kühlschrank genommen wird. Anstelle von Couscous kann auch gegarter Reis genommen werden.

Zutatenliste


Personenanzahl:
20 Stück
bofrost*Lammrücken-Medaillons
Produkt aktuell nicht erhältlich
2 EL
Öl
400 g
Bouillon-Gemüse
(22 Bewertungen)
(1000 g = € 7,90)
3,95 € 500 g
1
Zitrone(n), davon der Saft
6 EL
Olivenöl
1 EL
Kräutergarten Petersilie
(2 Bewertungen)
(100 g = € 3,80)
1,90 € 50 g
400 ml
Gemüsebrühe für das Couscous
80 ml
Gemüsebrühe für den Couscous-salat
1 TL
mildes Currypulver
400 g
Couscous
1 EL
kleine Kapern
1 TL
klein geschnittene Minze
10 EL
mildes Olivenöl
1 Zehe(n)
Knoblauch, geschält und halbiert
1 Zweig(e)
Thymian
½ TL
abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
½ TL
abgeriebene unbehandelte Orangenschale
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus 40 Minuten Garzeit
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
479 kcal
Fett:
36 g
Kohlenhydrate:
7 g
Eiweiß:
34 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
20 Stück
bofrost*Lammrücken-Medaillons
Produkt aktuell nicht erhältlich
2 EL
Öl
400 g
Bouillon-Gemüse
(22 Bewertungen)
(1000 g = € 7,90)
3,95 € 500 g
1
Zitrone(n), davon der Saft
6 EL
Olivenöl
1 EL
Kräutergarten Petersilie
(2 Bewertungen)
(100 g = € 3,80)
1,90 € 50 g
400 ml
Gemüsebrühe für das Couscous
80 ml
Gemüsebrühe für den Couscous-salat
1 TL
mildes Currypulver
400 g
Couscous
1 EL
kleine Kapern
1 TL
klein geschnittene Minze
10 EL
mildes Olivenöl
1 Zehe(n)
Knoblauch, geschält und halbiert
1 Zweig(e)
Thymian
½ TL
abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
½ TL
abgeriebene unbehandelte Orangenschale
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Für den Lammrücken die Lammrücken-Medaillons über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.
2.
Den Backofen aud 100 °C vorheizen, auf die mittlere Schiene ein Ofengitter schieben und ein Stück Alufolie darunter legen.
3.
Das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und die Medaillons in mehreren Portionen rundherum anbraten. Auf das Gitter in den Ofen legen und etwa 40 Minuten rosa durchziehen lassen. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und zugedeckt kalt stellen.
4.
Für den Couscous-Salat das gefrorene Bouillon-Gemüse etwa 2 Minuten in Salzwasser kochen, kalt abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen.
5.
Den Zitronensaft mit dem Olivenöl verrühren, die gefrorene Petersilie unterrühren, mit Salz, Pfeffer und je 1 Prise Piment, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer abschmecken.
6.
Die Gemüsebrühe für das Couscous mit dem Curry aufkochen, den Couscous dazugeben, einmal aufkochen lassen, vom Herd nehmen und zugedeckt 7 Minuten quellen lassen. Das Bouillon-Gemüse und die Kapern hinzufügen und mit der Marinade vermischen. Bis zur weiteren Verwendung zugedeckt kalt stellen.
7.
Die Gemüsebrühefür den Couscous-Salat mit der Minze unter den Couscous-Salat mischen und mit Salz, Gewürzen und Zitronensaft nach Belieben nachwürzen. Jedes Lammrücken-Medaillon in 4 Scheiben schneiden.
8.
Zum Anrichten das Olivenöl mit Knoblauch und Thymian erwärmen, aber nicht zu stark erhitzen. Zitronen- und Orangenschale mit 1 Prise Cayennepfeffer unterrühren. Die Lammrückenscheiben leicht überlappend an den Rand von vorgewärmten Tellern oder einer vorgewärmten Servierplatte legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Gewürz-Olivenöl beträufeln. In der Mitte den Couscous-Salat anrichten.
Tipp
Der Salat schmeckt am besten, wenn er 2 Stunden vor dem Servieren aus dem Kühlschrank genommen wird. Anstelle von Couscous kann auch gegarter Reis genommen werden.

Wir beraten Sie gern!

Ihre Anregungen sind wertvoll für uns - teilen Sie uns daher Ihre Wünsche und Ideen mit. Gerne beantwortet unser TÜV-NORD-zertifiziertes Service-Center alle Ihre Fragen rund um bofrost*.

0800 - 000 19 18
Mo. bis Fr. 7 bis 20 Uhr

Sie erreichen uns auch per E-Mail

Ernährungsberatung:ernaehrungsberatung@bofrost.de

Benutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular

Zum Kontaktformular