Fisch Burger mit Fries und Dänischer-Sauce

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Bouillongemüse auf einem Teller abgedeckt 1 Stunde bei Zimmertemperatur auftauen.
 Cornichons mit 2 EL Saft und den Röstzwiebeln pürieren. Den Dill ohne Stiel grob zerschneiden und mit der Röstzwiebel-Gurkenzubereitung, dem Bouillongemüse und der Mayonnaise vermengen. Ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 Salat und Gurke waschen und trocknen. Salat mundgerecht zupfen und 20 dünne Scheiben von der Gurke abschneiden.
 Die Gurkenscheiben mit etwas Salz, Pfeffer und wenigen Spritzern Zitronensaft marinieren.
 Die Brötchen wie empfohlen aufbacken und etwas abkühlen lassen, zeitgleich die Pommes frites wie bevorzugt zubereiten. Dann den Fisch ebenfalls wie empfohlen in der Pfanne zubereiten.
 Die Brötchen aufschneiden, die Hälften mit der Dänischen Sauce bestreichen, auf der unteren Hälfte den Salat verteilen, darauf den Fisch legen, mit den Gurken toppen und zuklappen. Mit Pommes frites und der restlichen Sauce servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
60 g bofrost* Bouillon-Gemüse
60 g
4 Stück
Cornichons mit Saft
3 EL
Röstzwiebeln
4 Zweig(e)
Dill
6 EL
Mayonnaise
4 Portion(en)
Pflücksalat
1 Stück
Zitrone
4 Stück bofrost* Eiweißbrötchen
4 Stück
600 g bofrost* Backofen Pommes frites
600 g
4 Stück bofrost* Seelachs in Röstzwiebelpanade
4 Stück
Schlangengurke
Salz,Pfeffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Bouillongemüse auf einem Teller abgedeckt 1 Stunde bei Zimmertemperatur auftauen.
2.
Cornichons mit 2 EL Saft und den Röstzwiebeln pürieren. Den Dill ohne Stiel grob zerschneiden und mit der Röstzwiebel-Gurkenzubereitung, dem Bouillongemüse und der Mayonnaise vermengen. Ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Salat und Gurke waschen und trocknen. Salat mundgerecht zupfen und 20 dünne Scheiben von der Gurke abschneiden.
4.
Die Gurkenscheiben mit etwas Salz, Pfeffer und wenigen Spritzern Zitronensaft marinieren.
5.
Die Brötchen wie empfohlen aufbacken und etwas abkühlen lassen, zeitgleich die Pommes frites wie bevorzugt zubereiten. Dann den Fisch ebenfalls wie empfohlen in der Pfanne zubereiten.
6.
Die Brötchen aufschneiden, die Hälften mit der Dänischen Sauce bestreichen, auf der unteren Hälfte den Salat verteilen, darauf den Fisch legen, mit den Gurken toppen und zuklappen. Mit Pommes frites und der restlichen Sauce servieren.