Rund um die Uhr einkaufen
Versandkostenfrei
Bezahlung erst bei Lieferung
Geschmacksgarantie
Menü

Lachskrüstchen mit Fächerkartoffeln

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
75 min
Abkühlzeit:
45 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Backzeit 45 Minuten, Zeit zum Ziehen: 45 Min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte, Klassiker neu entdeckt, Festliches
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
545 kcal
Fett:
24 g
Kohlenhydrate:
46 g
Eiweiß:
36 g

Zubereitung

1.
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine große flache Auflaufform oder die Fettpfanne einfetten. Die Kartoffeln schälen, waschen und in jeweils dünne Scheiben einschneiden, aber nicht durchschneiden. Die Kartoffeln in die Form geben.
2.
Die Butter zerlassen und über die Kartoffeln träufeln, mit Salz bestreuen und im Ofen auf der mittleren Schiene zunächst 30 bis 35 Minuten backen.
3.
Inzwischen den Fisch waschen, trocken tupfen, mit Limetten- oder Zitronensaft beträufeln und kurz ziehen lassen. Das Toastbrot fein zerbröseln. Den Dill waschen, trocken schütteln und die Spitzen abzupfen. Einige Spitzen zum Garnieren beiseite legen, den Rest fein hacken. Die Toastbrösel mit dem Honig, dem Senf und dem Dill verrühren.
4.
Den Lachs mit Salz und Pfeffer würzen und die Honig-Senf-Masse darauf verteilen. Den Lachs zu den Kartoffeln in den Ofen geben und weitere 15 Minuten backen. Die Lachskrüstchen mit den Kartoffeln anrichten, mit Dill und nach Belieben mit Zitronen- oder Limettenspalten garniert servieren.
Tipp
Dieses Fischgericht könnte gut noch etwas Soße vertragen, z.B eine eine würzig-feine Sahnesoße: 150 ml Gemüsebrühe mit 150 g Sahne verrühren, mit Salz, Cayennepfeffer und 1 Prise frisch geriebener Muskatnuss würzen und vor dem Garen über die Kartoffeln gießen. Je nach Vorliebe können Sie die Soße mit etwas Knoblauch und Thymian verfeinern und auch noch in Butter angedünstete Zwiebelwürfel unterrühren. Für das sprichwörtliche „Tüpfelchen auf dem i „ sorgt dann noch 1 Prise Safranfäden.

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 kg
mittelgroße festkochende Kartoffeln
2 EL
Butter
600 g
Lachsfilet, naturbelassen
(28 Bewertungen)
(1000 g = € 33,25)
19,95 € 5 Stück = 600 g
½
Zitrone(n) oder Limette(n), davon der Saft
1 Scheibe(n)
Toastbrot
1 Bund
Dill
1 EL
flüssiger Honig
3 TL
mittelscharfer Senf
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
75 min
Abkühlzeit:
45 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Backzeit 45 Minuten, Zeit zum Ziehen: 45 Min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte, Klassiker neu entdeckt, Festliches
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
545 kcal
Fett:
24 g
Kohlenhydrate:
46 g
Eiweiß:
36 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 kg
mittelgroße festkochende Kartoffeln
2 EL
Butter
600 g
Lachsfilet, naturbelassen
(28 Bewertungen)
(1000 g = € 33,25)
19,95 € 5 Stück = 600 g
½
Zitrone(n) oder Limette(n), davon der Saft
1 Scheibe(n)
Toastbrot
1 Bund
Dill
1 EL
flüssiger Honig
3 TL
mittelscharfer Senf
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine große flache Auflaufform oder die Fettpfanne einfetten. Die Kartoffeln schälen, waschen und in jeweils dünne Scheiben einschneiden, aber nicht durchschneiden. Die Kartoffeln in die Form geben.
2.
Die Butter zerlassen und über die Kartoffeln träufeln, mit Salz bestreuen und im Ofen auf der mittleren Schiene zunächst 30 bis 35 Minuten backen.
3.
Inzwischen den Fisch waschen, trocken tupfen, mit Limetten- oder Zitronensaft beträufeln und kurz ziehen lassen. Das Toastbrot fein zerbröseln. Den Dill waschen, trocken schütteln und die Spitzen abzupfen. Einige Spitzen zum Garnieren beiseite legen, den Rest fein hacken. Die Toastbrösel mit dem Honig, dem Senf und dem Dill verrühren.
4.
Den Lachs mit Salz und Pfeffer würzen und die Honig-Senf-Masse darauf verteilen. Den Lachs zu den Kartoffeln in den Ofen geben und weitere 15 Minuten backen. Die Lachskrüstchen mit den Kartoffeln anrichten, mit Dill und nach Belieben mit Zitronen- oder Limettenspalten garniert servieren.
Tipp
Dieses Fischgericht könnte gut noch etwas Soße vertragen, z.B eine eine würzig-feine Sahnesoße: 150 ml Gemüsebrühe mit 150 g Sahne verrühren, mit Salz, Cayennepfeffer und 1 Prise frisch geriebener Muskatnuss würzen und vor dem Garen über die Kartoffeln gießen. Je nach Vorliebe können Sie die Soße mit etwas Knoblauch und Thymian verfeinern und auch noch in Butter angedünstete Zwiebelwürfel unterrühren. Für das sprichwörtliche „Tüpfelchen auf dem i „ sorgt dann noch 1 Prise Safranfäden.

Wir beraten Sie gern!

Ihre Anregungen sind wertvoll für uns - teilen Sie uns daher Ihre Wünsche und Ideen mit. Gerne beantwortet unser TÜV-NORD-zertifiziertes Service-Center alle Ihre Fragen rund um bofrost*.

0800 - 000 19 18
Mo. bis Fr. 7 bis 20 Uhr

Sie erreichen uns auch per E-Mail

Ernährungsberatung:ernaehrungsberatung@bofrost.de

Benutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular

Zum Kontaktformular