Lasagnetaschen mit Lachsfüllung

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus 20 Minuten Backzeit
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
355 kcal
Fett:
22 g
Kohlenhydrate:
21 g
Eiweiß:
17 g

Zubereitung

 Das gefrorene Lachsfilet auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und horizontal halbieren.
 Die Zitrone heiß abwaschen, trockenreiben und 1 Teelöffel Schale als feine Streifen mit einem Zestenreißer abziehen. Die Zitrone halbieren und die Hälften auspressen.
 Die Lachshälften mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
 Den Dill waschen, trockenschütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Dill und Crème fraîche verrühren und mit salz und Pfeffer würzen. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren.
 Die Lasagneblätter 4 Minuten in kochendem Salzwasser einweichen – nicht mehr kochen; herausheben und auf ein Küchenhandtuch legen.
 Jeweils 1 Lachshälfte auf die untere Hälfte eines Lasagneblattes legen. Etwa ¼ der Dillcreme darauf verstreichen und das Lasagneblatt darüber schlagen.
 Beide Lasagnetaschen in eine gefettete Auflaufform legen und die restliche Dillcreme darauf streichen. Die Cocktailtomaten dazulegen.
 Die Lasagnetaschen mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 150°C ca. 10 Minuten backen. Mit der Zitronenschale bestreut servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 Stück bofrost* Lachsfilet, naturbelassen
1 Stück
1
unbehandelte Zitrone(n)
½ Bund
Dill
75 g
Crème fraîche
100 g
rote Cocktailtomaten
2
Lasagneblätter (ohne Vorkochen)
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Fett für die Form
Alufolie
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Das gefrorene Lachsfilet auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und horizontal halbieren.
2.
Die Zitrone heiß abwaschen, trockenreiben und 1 Teelöffel Schale als feine Streifen mit einem Zestenreißer abziehen. Die Zitrone halbieren und die Hälften auspressen.
3.
Die Lachshälften mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Den Dill waschen, trockenschütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Dill und Crème fraîche verrühren und mit salz und Pfeffer würzen. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren.
5.
Die Lasagneblätter 4 Minuten in kochendem Salzwasser einweichen – nicht mehr kochen; herausheben und auf ein Küchenhandtuch legen.
6.
Jeweils 1 Lachshälfte auf die untere Hälfte eines Lasagneblattes legen. Etwa ¼ der Dillcreme darauf verstreichen und das Lasagneblatt darüber schlagen.
7.
Beide Lasagnetaschen in eine gefettete Auflaufform legen und die restliche Dillcreme darauf streichen. Die Cocktailtomaten dazulegen.
8.
Die Lasagnetaschen mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 150°C ca. 10 Minuten backen. Mit der Zitronenschale bestreut servieren.