Rund um die Uhr einkaufen
Versandkostenfrei
Bezahlung erst bei Lieferung
Geschmacksgarantie
Menü

Pangasius unter der Haube

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
50 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
559 kcal
Fett:
40 g
Kohlenhydrate:
10 g
Eiweiß:
41 g

Zubereitung

1.
Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. In einer beschichteten Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten. Champignons und Paprika dazugeben und mitbraten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die Kirschtomaten waschen und halbieren.
2.
Den Backofen auf 175°C vorheizen. Die Pilz-Paprika-Mischung mit dem Mais, den Tomaten, dem Brühpulver, dem Chili, den Kräutern und dem Zitronensaft mischen und gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit dem restlichen Olivenöl einfetten.
3.
Den Fisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in die Form legen. Die Gemüsemischung darauf verteilen und mit dem Mozzarella belegen. Den Pangasius im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten garen. Den Fisch unter der Haube nach Belieben mit Reis oder Ciabattabrot mit Kräuterbutter servieren.
Tipp
Aus der Flüssigkeit, die hier beim Garen im Ofen entsteht, können Sie leicht eine Soße zubereiten: Einfach die Flüssigkeit aus der Form schöpfen und in einen hohen Rührbecher geben. 1 EL bofrost*Kräuterprofi „Kräutermischung“, 2 Scheiben Knoblauch, 1 EL kalte Butter und etwas Olivenöl dazugeben und alles mit dem Stabmixer aufschlagen. Den überbackenen Fisch dann in einem tiefen Teller anrichten und mit der Soße beträufeln.

Zutatenliste


Personenanzahl:
60 g
Zwiebelwürfel 1000 g
4,95 € 1000 g
2 Zehe(n)
Knoblauch
6 EL
Olivenöl
250 g
Champignons in Scheiben
6,25 € 1000 g
200 g
Paprikastreifen
4,95 € 1000 g
12
Kirschtomate(n)
4 EL
Mais, extra süß
4,95 € 1000 g
2 TL
Instant-Gemüsebrühe
1 TL
Chiliflocken
2 EL
gemischte italienische Kräuter
2 TL
Zitronensaft
1 Kugel(n)
Mozzarella
675 g
Pangasiusfilet, naturbelassen
(1000 g Netto-Fischgewicht = € 17,70)
11,95 € 5-8 Stück = 675 g (750 g glasiert)
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
50 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
559 kcal
Fett:
40 g
Kohlenhydrate:
10 g
Eiweiß:
41 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
60 g
Zwiebelwürfel 1000 g
4,95 € 1000 g
2 Zehe(n)
Knoblauch
6 EL
Olivenöl
250 g
Champignons in Scheiben
6,25 € 1000 g
200 g
Paprikastreifen
4,95 € 1000 g
12
Kirschtomate(n)
4 EL
Mais, extra süß
4,95 € 1000 g
2 TL
Instant-Gemüsebrühe
1 TL
Chiliflocken
2 EL
gemischte italienische Kräuter
2 TL
Zitronensaft
1 Kugel(n)
Mozzarella
675 g
Pangasiusfilet, naturbelassen
(1000 g Netto-Fischgewicht = € 17,70)
11,95 € 5-8 Stück = 675 g (750 g glasiert)
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. In einer beschichteten Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten. Champignons und Paprika dazugeben und mitbraten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die Kirschtomaten waschen und halbieren.
2.
Den Backofen auf 175°C vorheizen. Die Pilz-Paprika-Mischung mit dem Mais, den Tomaten, dem Brühpulver, dem Chili, den Kräutern und dem Zitronensaft mischen und gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit dem restlichen Olivenöl einfetten.
3.
Den Fisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in die Form legen. Die Gemüsemischung darauf verteilen und mit dem Mozzarella belegen. Den Pangasius im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten garen. Den Fisch unter der Haube nach Belieben mit Reis oder Ciabattabrot mit Kräuterbutter servieren.
Tipp
Aus der Flüssigkeit, die hier beim Garen im Ofen entsteht, können Sie leicht eine Soße zubereiten: Einfach die Flüssigkeit aus der Form schöpfen und in einen hohen Rührbecher geben. 1 EL bofrost*Kräuterprofi „Kräutermischung“, 2 Scheiben Knoblauch, 1 EL kalte Butter und etwas Olivenöl dazugeben und alles mit dem Stabmixer aufschlagen. Den überbackenen Fisch dann in einem tiefen Teller anrichten und mit der Soße beträufeln.

Wir beraten Sie gern!

Ihre Anregungen sind wertvoll für uns - teilen Sie uns daher Ihre Wünsche und Ideen mit. Gerne beantwortet unser TÜV-NORD-zertifiziertes Service-Center alle Ihre Fragen rund um bofrost*.

0800 - 000 19 18
Mo. bis Fr. 7 bis 20 Uhr

Sie erreichen uns auch per E-Mail

Ernährungsberatung:ernaehrungsberatung@bofrost.de

Benutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular

Zum Kontaktformular