Jetzt 15 € Neukundengutschein sichern!

Gültig bis 01.09.2024. Ab 40 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Gutscheincode: KULINARIEN15. Weitere Bedingungen

Jetzt 15 € Neukundengutschein sichern!

Gültig bis 01.09.2024. Ab 40 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Gutscheincode: KULINARIEN15. Weitere Bedingungen

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
928 kcal
Fett:
47 g
Gesättigte Fette:
0 g
Zucker:
0 g
Salz:
0 g
Kohlenhydrate:
70 g
Eiweiß:
42 g
Ballaststoffe:
0 g

Zubereitung

1
 Die Lachsfilets aus der Packung nehmen und abgedeckt im Kühlschrank ca. 6 Stunden auftauen lassen.
2
 Zwei Grapefruits auspressen. Die anderen beiden Grapefruits inklusive der weißen Haut schälen, dann die Filets herausschneiden.
3
 In einem großen Topf 2 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Die gefrorenen Zwiebelwürfel mit dem gefrorenen Bouillon-Gemüse darin unter Rühren andünsten, bis es aufgetaut ist.
4
 Den Risotto-Reis in den Topf geben und darin glasig dünsten. Mit Wein und Grapefruitsaft ablöschen. So lange unter Rühren köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig aufgesogen wurde.
5
 Den Fischfond in einem kleinen Topf erhitzen. Nach und nach den Fischfond zum Reis gießen. Unter Rühren jeweils so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgenommen wurde. Dann die nächste Schöpfkelle hinzugießen.
6
 Sobald der Reis al dente ist noch einmal eine Kelle Fond, den geriebenen Parmesan und die Butter dazugeben. Alles verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Deckel auflegen und das Risotto warm halten.
7
 Den aufgetauten Lachs kalt abspülen, trocken tupfen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
8
 Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Lachsfilets unter Wenden ca. 12 Minuten gar braten.
9
 Das Risotto auf Teller verteilen und den Lachs darauf anrichten. Mit Grapefruitfilets, gehackten Pistazien, etwas Dill und einigen Parmesanspänen garniert servieren.

Ähnliche Rezepte

Risotto mit Lachs

mittel 70 min

Zutaten

4 Stück bofrost*
4 Stück
4 Stück
Pink Grapefruit
3 EL bofrost*
3 EL
100 g bofrost*
100 g
300 g bofrost*
300 g
320 g
Risotto-Reis
300 ml bofrost*
300 ml
1 l
Fischfond
0.5 TL bofrost*
0.5 TL
1 Prise(n) bofrost*
1 Prise(n)
4 EL
geriebener Parmesan
60 g
Butter
4 TL
gehackte Pistazien
1 Zweig(e)
frischer Dill
1 EL
gehobelter Parmesan

Zubereitung

1.
Die Lachsfilets aus der Packung nehmen und abgedeckt im Kühlschrank ca. 6 Stunden auftauen lassen.
2.
Zwei Grapefruits auspressen. Die anderen beiden Grapefruits inklusive der weißen Haut schälen, dann die Filets herausschneiden.
3.
In einem großen Topf 2 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Die gefrorenen Zwiebelwürfel mit dem gefrorenen Bouillon-Gemüse darin unter Rühren andünsten, bis es aufgetaut ist.
4.
Den Risotto-Reis in den Topf geben und darin glasig dünsten. Mit Wein und Grapefruitsaft ablöschen. So lange unter Rühren köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig aufgesogen wurde.
5.
Den Fischfond in einem kleinen Topf erhitzen. Nach und nach den Fischfond zum Reis gießen. Unter Rühren jeweils so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgenommen wurde. Dann die nächste Schöpfkelle hinzugießen.
6.
Sobald der Reis al dente ist noch einmal eine Kelle Fond, den geriebenen Parmesan und die Butter dazugeben. Alles verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Deckel auflegen und das Risotto warm halten.
7.
Den aufgetauten Lachs kalt abspülen, trocken tupfen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
8.
Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Lachsfilets unter Wenden ca. 12 Minuten gar braten.
9.
Das Risotto auf Teller verteilen und den Lachs darauf anrichten. Mit Grapefruitfilets, gehackten Pistazien, etwas Dill und einigen Parmesanspänen garniert servieren.