Saftiges Kabeljaufilet mit Tomaten-Avocado-Salat auf Röstbrot

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
25 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Salate, Fisch & Meeresfrüchte, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:

Zubereitung

 Den Fisch ca. 6 Stunden vor der Zubereitung zum Auftauen in einem abgedeckten Gefäß in den Kühlschrank geben. Das Tauwasser sollte dabei abtropfen können.
 Zwei Drittel des Olivenöls in einer kleinen Schüssel mit dem Himbeeressig, dem Senf und den Kräutern zu einer Marinade verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
 Die rote Zwiebel schälen, in dünne Ringe schneiden und zu der Marinade geben.
 Die Bauernbrotscheiben in der Mitte halbieren, mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und in einer großen Pfanne von beiden Seiten knusprig rösten. Zum Abkühlen auf ein Küchenpapier legen.
 Den Bacon in ca. 2 cm breite Streifen schneiden und in der gleichen Pfanne knusprig rösten.
 Einen breiten Topf mit ca. einem Zentimeter leicht gesalzenem Wasser befüllen und erhitzen.
 Die Avocado aufschneiden und den Kern sowie die Schale entfernen. Anschließend die Hälften nochmal längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Cocktailtomaten waschen, trocknen und achteln. Die Tomaten, die Avocado und den Bacon zu den Zwiebeln geben und vorsichtig vermengen.
 Das kochende Wasser mit dem Zitronensaft, dem Loorbeerbaltt sowie Salz und Pfeffer würzen und den Fisch bei mittlerer Hitze mit Deckel ca. 4 Minuten schonend fertig garen.
 Zum Anrichten den Tomaten-Avocado-Salat auf den Röstbroten verteilen. Anschließend ein Stück von dem Kabeljaufilet darauf setzen und vorsichtig andrücken, sodass der saftige Kern und die Lamellen des Fisches sichtbar werden.
Tipp
Geben Sie zum Abschluss noch einen Löffel Olivenöl auf den Fisch. Das gibt einen tollen Glanz und einen besonders intensiven Geschmack.

Zutatenliste


Personenanzahl:
300 g bofrost* Kabeljaufilet, naturbelassen
300 g
6 EL bofrost* Natives Olivenöl Extra, A L´Oliver
6 EL
2 EL
Himbeeressig
½ TL
Senf
1 TL bofrost* Kräutergarten klassisch
1 TL
2 Prise(n)
Salz, Pfeffer
1 Prise
Zucker
1 Stück
rote Zwiebel, klein
3 Scheibe(n)
Bauernbrot
50 g
Bacon
1 Stück
Avocado
150 g
Cocktailtomaten, gelbe und rote
2 EL
Zitronensaft
1 Stück
Lorbeerblatt
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Fisch ca. 6 Stunden vor der Zubereitung zum Auftauen in einem abgedeckten Gefäß in den Kühlschrank geben. Das Tauwasser sollte dabei abtropfen können.
2.
Zwei Drittel des Olivenöls in einer kleinen Schüssel mit dem Himbeeressig, dem Senf und den Kräutern zu einer Marinade verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
3.
Die rote Zwiebel schälen, in dünne Ringe schneiden und zu der Marinade geben.
4.
Die Bauernbrotscheiben in der Mitte halbieren, mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und in einer großen Pfanne von beiden Seiten knusprig rösten. Zum Abkühlen auf ein Küchenpapier legen.
5.
Den Bacon in ca. 2 cm breite Streifen schneiden und in der gleichen Pfanne knusprig rösten.
6.
Einen breiten Topf mit ca. einem Zentimeter leicht gesalzenem Wasser befüllen und erhitzen.
7.
Die Avocado aufschneiden und den Kern sowie die Schale entfernen. Anschließend die Hälften nochmal längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Cocktailtomaten waschen, trocknen und achteln. Die Tomaten, die Avocado und den Bacon zu den Zwiebeln geben und vorsichtig vermengen.
8.
Das kochende Wasser mit dem Zitronensaft, dem Loorbeerbaltt sowie Salz und Pfeffer würzen und den Fisch bei mittlerer Hitze mit Deckel ca. 4 Minuten schonend fertig garen.
9.
Zum Anrichten den Tomaten-Avocado-Salat auf den Röstbroten verteilen. Anschließend ein Stück von dem Kabeljaufilet darauf setzen und vorsichtig andrücken, sodass der saftige Kern und die Lamellen des Fisches sichtbar werden.