Tapas-Platte

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Salate, Snacks & kleine Gerichte, Fisch & Meeresfrüchte, Festliches, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:

Zubereitung

 Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
 Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech die Grill-Kartoffeltaschen, die Kartoffel-Käsesnacks, das gegrillte Gemüse und den Brotring legen und alles so lange backen, wie auf der jeweiligen Verpackung angegeben.
 Die Garnelen in Kräutersoße in der Pfanne zubereiten.
 In der Zwischenzeit den feurigen Tomatendip vorbereiten. Dazu die passierten Tomaten mit frisch geschnittenem Basilikum vermischen. Die Knoblauchzehe dazu pressen und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer, sowie mit einem guten Schuss Tabasco abschmecken.
 Für die Buscetta die Tomatenwürfel auftauen lassen. Den Brotring in dicke Scheiben schneiden und jede Scheibe mit Tomatenwürfeln belegen. Zur Dekoration ein frisches Basilikumblatt darauf legen.
 Weitere Brotscheiben mit den Tomatentropfen bestreichen.
 Nun alle fertigen Häppchen auf einem schönen, großen Brett dekorativ anordnen. Zwischenräume mit kleinen Tomaten und Tomatentropfen oder Basilikumblättern füllen. Dazu eine Schale mit Olivenöl und etwas grobem Meersalz servieren sowie das übrige Brot.

Zutatenliste


Personenanzahl:
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech die Grill-Kartoffeltaschen, die Kartoffel-Käsesnacks, das gegrillte Gemüse und den Brotring legen und alles so lange backen, wie auf der jeweiligen Verpackung angegeben.
3.
Die Garnelen in Kräutersoße in der Pfanne zubereiten.
4.
In der Zwischenzeit den feurigen Tomatendip vorbereiten. Dazu die passierten Tomaten mit frisch geschnittenem Basilikum vermischen. Die Knoblauchzehe dazu pressen und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer, sowie mit einem guten Schuss Tabasco abschmecken.
5.
Für die Buscetta die Tomatenwürfel auftauen lassen. Den Brotring in dicke Scheiben schneiden und jede Scheibe mit Tomatenwürfeln belegen. Zur Dekoration ein frisches Basilikumblatt darauf legen.
6.
Weitere Brotscheiben mit den Tomatentropfen bestreichen.
7.
Nun alle fertigen Häppchen auf einem schönen, großen Brett dekorativ anordnen. Zwischenräume mit kleinen Tomaten und Tomatentropfen oder Basilikumblättern füllen. Dazu eine Schale mit Olivenöl und etwas grobem Meersalz servieren sowie das übrige Brot.