Eigenschaften:

Ohne Lactose, Ohne Gluten, Ohne Fleisch, Ohne Schwein

Zusätzliche Zeit:

Bitte die zusätzliche Auftauzeit beachten.

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
965.0 kcal
Fett:
10.2 g
Gesättigte Fette:
0.0 g
Zucker:
0.0 g
Salz:
0.0 g
Kohlenhydrate:
158.0 g
Eiweiß:
37.5 g
Ballaststoffe:
0.0 g

Zubereitung

1
 Das Kabeljaufilet bei Raumtemperatur (ca. 22°C) 2 Stunden auftauen lassen, trocken tupfen und in Stücke schneiden.
2
 Für den Pflaumenketchup die Pflaumen mit Zucker und Tomatenmark in einen Topf geben und karamellisieren. Sobald es kocht, den Cognac zugeben und flambieren. Wenn die Flamme erlischt, den Apfelessig hinzufügen und den Cayennepfeffer hinzufügen und kräftig einkochen. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn die Sauce eine dickere Konsistenz erreicht hat, fein pürieren und alles durch ein feines Sieb streichen.
3
 Für den Bierteig die Hälfte des Mehls und die gesamte Stärke durch ein feines Sieb in eine Schüssel streuen. Mit Salz und Pfeffer vermengen, dann nach und nach das kalte Bier einrühren und sofort verwenden. Die Fischfilets erst im restlichen Mehl wälzen, dann in den Teig tunken. In einer Heißluftfritteuse bei 170° bis 180°c frittieren.
4
 Den Backofen auf 180 °C (Ober-Unterhitze 200 °C) vorheizen. Die Süßkartoffel-Pommes auf ein mit Backpapier belegtem Blech in der mittleren Schiene für 8 – 10 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.
5
 Erst die Pommes, dann den Fisch in Pommes-Tüten füllen und den Ketchup dazu servieren.

Unser Tipp

Sollten Kinder mitessen, kann der Cognac durch Apfelsaft ersetzt werden und das Flambieren entfällt.

Ähnliche Rezepte

Fish and Chips mit Pflaumenketchup

schwierig 45 min

Zutaten

600.00 g bofrost*
600.00 g
500.00 g
Pflaumen
250.00 g
Zucker
2.00 EL
Tomatenmark
100.00 ml
Cognac
100.00 ml
Apfelessig
1.00 Prise(n)
Cayennepfeffer
2.00 Prise(n)
Salz
100.00 g
Mehl
100.00 g
Stärke
250.00 ml
helles, kaltes Bier
600.00 g bofrost*
600.00 g
Vegan

Zubereitung

1.
Das Kabeljaufilet bei Raumtemperatur (ca. 22°C) 2 Stunden auftauen lassen, trocken tupfen und in Stücke schneiden.
2.
Für den Pflaumenketchup die Pflaumen mit Zucker und Tomatenmark in einen Topf geben und karamellisieren. Sobald es kocht, den Cognac zugeben und flambieren. Wenn die Flamme erlischt, den Apfelessig hinzufügen und den Cayennepfeffer hinzufügen und kräftig einkochen. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn die Sauce eine dickere Konsistenz erreicht hat, fein pürieren und alles durch ein feines Sieb streichen.
3.
Für den Bierteig die Hälfte des Mehls und die gesamte Stärke durch ein feines Sieb in eine Schüssel streuen. Mit Salz und Pfeffer vermengen, dann nach und nach das kalte Bier einrühren und sofort verwenden. Die Fischfilets erst im restlichen Mehl wälzen, dann in den Teig tunken. In einer Heißluftfritteuse bei 170° bis 180°c frittieren.
4.
Den Backofen auf 180 °C (Ober-Unterhitze 200 °C) vorheizen. Die Süßkartoffel-Pommes auf ein mit Backpapier belegtem Blech in der mittleren Schiene für 8 – 10 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.
5.
Erst die Pommes, dann den Fisch in Pommes-Tüten füllen und den Ketchup dazu servieren.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.