Wiener-Würstchen Mumien

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, für Kinder
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
127 kcal
Fett:
10 g
Kohlenhydrate:
5 g
Eiweiß:
8 g

Zubereitung

 Das Buttercroissant auftauen lassen und vorsichtig auf einem bemehlten Brett auseinanderrollen. Mit einem scharfen Messer in 0,5 cm breite Teigstreifen schneiden. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
 Die gefrorenen Wiener Würstchen aus der Verpackung nehmen und jedes Würstchen einzeln und individuell mit einem Teigstreifen umwickeln. Aber vorsichtig, etwas Platz sollte noch für die Augen bleiben! Das Ei aufschlagen und mit einer Gabel verquirlen.
 Die Mumien auf das Blech legen und den Teig mit dem verquirlten Ei bestreichen. Die Würstchen für etwa 15-20 Minuten backen, bis der Teig anfängt sich braun zu verfärben. Die Mumien sollten nicht zu dunkel werden, damit sie besonders gruselig sind.
 Die Würstchen aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Jetzt die Zuckeraugen mit Lebensmittelkleber oder etwas Senf auf die Würstchen kleben. Schon sind die kleinen, niedlichen Mumien fertig!

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 Stück bofrost* Original französische Buttercroissants - zum Selberbacken
1 Stück
6 Stück bofrost* Wiener Würstchen-Minis
6 Stück
1 Stück
Ei
12 Stück
Zuckeraugen
Lebensmittelkleber oder Senf
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Das Buttercroissant auftauen lassen und vorsichtig auf einem bemehlten Brett auseinanderrollen. Mit einem scharfen Messer in 0,5 cm breite Teigstreifen schneiden. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Die gefrorenen Wiener Würstchen aus der Verpackung nehmen und jedes Würstchen einzeln und individuell mit einem Teigstreifen umwickeln. Aber vorsichtig, etwas Platz sollte noch für die Augen bleiben! Das Ei aufschlagen und mit einer Gabel verquirlen.
3.
Die Mumien auf das Blech legen und den Teig mit dem verquirlten Ei bestreichen. Die Würstchen für etwa 15-20 Minuten backen, bis der Teig anfängt sich braun zu verfärben. Die Mumien sollten nicht zu dunkel werden, damit sie besonders gruselig sind.
4.
Die Würstchen aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Jetzt die Zuckeraugen mit Lebensmittelkleber oder etwas Senf auf die Würstchen kleben. Schon sind die kleinen, niedlichen Mumien fertig!