Schollen-Lachs-Röllchen

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Zusätzliche Aufgabe:
Bitte beachten Sie die zusätzliche Auftauzeit der bofrost*Schollenfilets.
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
887 kcal
Fett:
45 g
Kohlenhydrate:
26 g
Eiweiß:
74 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
6 Stück bofrost* Nordsee Schollenfilets, natur
6 Stück
bofrost*Nordsee Schollenfilets, natur
3 Scheibe(n)
Räucherlachs
300 g bofrost* bo*Erbsen "Petits Pois"
300 g
1 EL
Olivenöl
2 EL bofrost* Zwiebelwürfel 300 g
2 EL
bofrost*Zwiebelwürfel 300 g
1 EL bofrost* Kräutergarten Petersilie
1 EL
50 ml
Gemüsebrühe
50 ml
Sahne
1 EL
Butter
200 ml
Weißwein
200 ml
Fischfond
1 Blatt
Lorbeerblatt
2 Döschen
Safran, gemahlen (0,2g)
150 g
Crème fraîche Klassik
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Prise
Zucker
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Nordsee Schollenfilets zunächst im Kühlschrank (ca. 5 °C) in ca. 3,5 Std.auftauen lassen.
2.
Die aufgetauen Schollenfilets mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und je mit einer halben Scheibe Räucherlachs belegen. Beides zusammen aufrollen und mit einem Holzspießchen feststecken.
3.
Die Erbsen mit dem Olivenöl und der Gemüsebrühe für ca. 5 Minuten köcheln lassen.
4.
Die Sahne unterrühren und das Ganze mit einem Stabmixer pürieren. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit einer Prise Zucker abrunden und warm halten.
5.
Die Butter in einer hochwandigen, beschichteten Pfanne schmelzen, die Zwiebelwürfel darin andünsten, das Lorbeerblatt zufügen, mit dem Fischfond und der Crème Fraîche aufkochen. Alles kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einer Prise Zucker abrunden.
6.
Den Weißwein angießen und auf die Hälfte reduzieren. Die Schollenfilets hineinlegen und ca. 5 Minuten zugedeckt ziehen lassen (nicht mehr kochen).
7.
Die Röllchen aus dem Fond nehmen und zugedeckt warm halten. Den Sud durch ein Sieb gießen und nochmals um die Hälfte reduzieren.
8.
Den Safran hinzufügen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Soße durch ein feines Sieb passieren und kurz vor dem Anrichen mit dem Stabmixer aufschäumen.
9.
Das Erbsenpürree auf Tellern verteilen, die Schollenröllchen darauf drapieren und mit der eingekochten Safransoße beträufeln.