Moussaka von Grünkohl und Süßkartoffeln

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
60 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
950 kcal
Fett:
70 g
Kohlenhydrate:
41 g
Eiweiß:
40 g

Zubereitung

 1. Für den Grünkohl etwas leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Den gefrorenen Grünkohl zugeben und nochmals aufkochen. Den Grünkohl 2–3 Minuten blanchieren, in ein Sieb abgießen und danach gut ausdrücken. 2. Das Hackfleisch in einer Pfanne in heißem Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Tomatenmark zufügen und kurz mitrösten, dann das 5-Gewürze-Pulver einrühren. 3. Für die Sauce den Knoblauch schälen und fein würfeln. In einem Topf in heißer Butter mit den Zwiebelwürfeln anschwitzen, das Mehl darüber stäuben und unterrühren. Wirft die Butter-Mehl-Mischung Blasen, Gemüsefond und Sahne zugeben und unter Rühren aufkochen lassen. Etwa 5 Minuten köcheln und pikant mit Salz und Pfeffer würzen. 4. Den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Die Süßkartoffeln schälen sowie längs in Scheiben schneiden und den Käse reiben. Eine Auflaufform buttern und eine dünne Schicht Sauce einstreichen. Darauf im Wechsel Süßkartoffelscheiben, Lammhack, Grünkohl und Sauce schichten. Die oberste Schicht (Grünkohl) mit der restlichen Sauce bedecken und mit dem Käse bestreuen. Den Auflauf im Ofen auf mittlerer Schiene 45–50 Minuten backen. Bevor die oberste Schicht zu dunkel wird, mit Alufolie bedecken. Tipp: Die Moussaka lässt sich auch gut mit Rinderhack zubereiten.
Tipp
aus dem Kochbuch "Frühling, Sommer, Herbst und lecker" Rubrik Herbst.

Zutatenliste


Personenanzahl:
400 g bofrost* Grünkohl, gehackt
400 g
500 g
Lammhack
2 EL
Olivenöl
1 Prise
Salz
1 Prise
schwarzer Pfeffer
1 EL
Tomatenmark
1 EL
5-Gewürze-Pulver
1 Zehe
Knoblauch
30 g
Butter
30 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
30 g
30 g
Mehl
250 ml
Gemüsefond
150 g
Sahne
500 g
Süßkartoffeln
150 g
Käse (z.B. Bergkäse)
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
1. Für den Grünkohl etwas leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Den gefrorenen Grünkohl zugeben und nochmals aufkochen. Den Grünkohl 2–3 Minuten blanchieren, in ein Sieb abgießen und danach gut ausdrücken. 2. Das Hackfleisch in einer Pfanne in heißem Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Tomatenmark zufügen und kurz mitrösten, dann das 5-Gewürze-Pulver einrühren. 3. Für die Sauce den Knoblauch schälen und fein würfeln. In einem Topf in heißer Butter mit den Zwiebelwürfeln anschwitzen, das Mehl darüber stäuben und unterrühren. Wirft die Butter-Mehl-Mischung Blasen, Gemüsefond und Sahne zugeben und unter Rühren aufkochen lassen. Etwa 5 Minuten köcheln und pikant mit Salz und Pfeffer würzen. 4. Den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Die Süßkartoffeln schälen sowie längs in Scheiben schneiden und den Käse reiben. Eine Auflaufform buttern und eine dünne Schicht Sauce einstreichen. Darauf im Wechsel Süßkartoffelscheiben, Lammhack, Grünkohl und Sauce schichten. Die oberste Schicht (Grünkohl) mit der restlichen Sauce bedecken und mit dem Käse bestreuen. Den Auflauf im Ofen auf mittlerer Schiene 45–50 Minuten backen. Bevor die oberste Schicht zu dunkel wird, mit Alufolie bedecken. Tipp: Die Moussaka lässt sich auch gut mit Rinderhack zubereiten.