Garnelen auf Salat von dicken Bohnen, Zwergtomaten und Burrata mit Minze

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
20 min
Zusätzliche Aufgabe:
Bitte die zusätzliche Auftauzeit der Garnelen beachten.
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Salate, Snacks & kleine Gerichte, Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Am Vortag: Die Garnelen, abgedeckt im Kühlschrank, über Nacht auftauen lassen.
 Vor dem Essen: Das Auftauwasser der Garnelen abgießeun und diese trocken tupfen. Die Zwergtomaten waschen und genauso wie die gepellte rote Zwiebel(n), halbieren und in feine Ringe schneiden. Die bofrost*dicken Bohnen in heißem, gesalzenen Wasser blanchieren und danach in Eiswasser abschrecken, abgießen und pellen.
 Die Minzeblätter von den Stängeln zupfen und mit dem Honig, der Hälfte des Olivenöls, dem Salz, dem Pfeffer, dem Muskat und dem Senf, sowie der Schale und dem Saft der Limetten(n) in einen hohen Becher geben und mit einem Stabmixer pürieren.
 Das entstandene Dressing mit den Tomaten, den Bohnen, der Petersilie und den feinen Zwiebelringen in eine Schale geben und vermengen. Den entstandenen Salat auf vier Schalen verteilen, den Burrata abtropfen lassen, vierteln und auf den Salat geben. Eine ausreichend große Pfanne erhitzen und in dieser die Garnelen mit dem restlichen Olivenöl, dem Knoblauch und ggf etwas Salz und Pfeffer braten. Anschließend die heißen Garnelen auf dem Burrata verteilen und servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
200 g bofrost* Garnelen in Kräutersoße
200 g
300 g
Zwergtomaten
1 Stück
rote Zwiebel
600 g bofrost* Dicke Bohnen
600 g
3 Zweig(e)
Minze
1 EL
Honig
3 EL
Olivenöl
1 Prise
Salz, Pfeffer, Muskat
1 Msp.
Senf, mittelscharf
1 Stück
Limette
1 EL bofrost* Kräutergarten Petersilie
1 EL
1 Stück
Burrata
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Am Vortag: Die Garnelen, abgedeckt im Kühlschrank, über Nacht auftauen lassen.
2.
Vor dem Essen: Das Auftauwasser der Garnelen abgießeun und diese trocken tupfen. Die Zwergtomaten waschen und genauso wie die gepellte rote Zwiebel(n), halbieren und in feine Ringe schneiden. Die bofrost*dicken Bohnen in heißem, gesalzenen Wasser blanchieren und danach in Eiswasser abschrecken, abgießen und pellen.
3.
Die Minzeblätter von den Stängeln zupfen und mit dem Honig, der Hälfte des Olivenöls, dem Salz, dem Pfeffer, dem Muskat und dem Senf, sowie der Schale und dem Saft der Limetten(n) in einen hohen Becher geben und mit einem Stabmixer pürieren.
4.
Das entstandene Dressing mit den Tomaten, den Bohnen, der Petersilie und den feinen Zwiebelringen in eine Schale geben und vermengen. Den entstandenen Salat auf vier Schalen verteilen, den Burrata abtropfen lassen, vierteln und auf den Salat geben. Eine ausreichend große Pfanne erhitzen und in dieser die Garnelen mit dem restlichen Olivenöl, dem Knoblauch und ggf etwas Salz und Pfeffer braten. Anschließend die heißen Garnelen auf dem Burrata verteilen und servieren.