Pangasius mit Erdnusskruste auf Gurken-Spargel-Salat

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Salate, Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Die Pangasiusfilets und den Spargel bei Zimmertemperatur auftauen lassen.
 Den Spargel und die Gurke waschen und mit einem Sparschäler längs in dünne Streifen hobeln. Die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden und den Koriander fein hacken. Alles in eine Schüssel geben.
 Aus Limettensaft, Honig, Erdnussöl und Sojasauce eine Vinaigrette herstellen. Zum Salat geben, gründlich vermengen und zur Seite stellen.
 Den Ofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Währenddessen die Erdnüsse sehr fein hacken oder im Blitzhacker zerkleinern. Das Eiweiß steif schlagen und mit der Erdnussbutter vermischen. Die gehackten Erdnüsse unter die Eimasse heben.
 Die Pangasiusfilets trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Filets mit Limettensaft beträufeln und die Erdnussmasse darauf verteilen. Anschließend in eine Auflaufform legen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Zum Ende der Garzeit für 3 Minuten die Grillfunktion des Ofens anschalten, damit die Erdnussmasse schön knusprig wird.
 Jeweils ein Pangasiusfilet auf dem Gurken-Spargel Salat anrichten.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Pangasiusfilet, naturbelassen
4 Stück
250 g
frischer Grüner Spargel
1 Stück
Gurke
1 Stück
Frühlingszwiebel
½ Bund
Koriander
2 EL
Limettensaft
1 TL
Honig
2 EL
Erdnussöl
1 EL
Sojasauce
80 g
Ernüsse, gesalzen
1 Stück
Eiweiß
2 EL
Erdnussbutter
1 EL
Limettensaft
Prise
Salz und Peffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Pangasiusfilets und den Spargel bei Zimmertemperatur auftauen lassen.
2.
Den Spargel und die Gurke waschen und mit einem Sparschäler längs in dünne Streifen hobeln. Die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden und den Koriander fein hacken. Alles in eine Schüssel geben.
3.
Aus Limettensaft, Honig, Erdnussöl und Sojasauce eine Vinaigrette herstellen. Zum Salat geben, gründlich vermengen und zur Seite stellen.
4.
Den Ofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Währenddessen die Erdnüsse sehr fein hacken oder im Blitzhacker zerkleinern. Das Eiweiß steif schlagen und mit der Erdnussbutter vermischen. Die gehackten Erdnüsse unter die Eimasse heben.
5.
Die Pangasiusfilets trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Filets mit Limettensaft beträufeln und die Erdnussmasse darauf verteilen. Anschließend in eine Auflaufform legen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Zum Ende der Garzeit für 3 Minuten die Grillfunktion des Ofens anschalten, damit die Erdnussmasse schön knusprig wird.
6.
Jeweils ein Pangasiusfilet auf dem Gurken-Spargel Salat anrichten.