Herz-haftes Frühstück

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
20 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
372 kcal
Fett:
32 g
Kohlenhydrate:
6 g
Eiweiß:
15 g

Zubereitung

 Würstchen auftauen lassen, Kirschtomaten waschen, trocknen, halbieren und die Stielansätze herausschneiden. Mit 2 Prisen Salz, Pfeffer, Kräutern und Olivenöl vermengen.
 Die Toastbrotscheibe von beiden Seiten in 1 Esslöffel Butter in einer beschichteten Pfanne anbraten, herausnehmen, leicht abkühlen lassen und diagonal durchschneiden.
 Den Frühstücksspeck und ohne Zugabe von weiterem Fett in der Pfanne knusprig braten.
 Die aufgetauten Würstchen der Länge nach halbieren, aber nicht komplett durchschneiden. Die beiden Enden vorsichtig von innen nach außen stülpen, bis eine Herzform entsteht, und mit einem Zahnstocher fixieren.
 Die restliche Butter in der Pfanne erhitzen. Die Wurstherzen in die Pfanne geben. Die Eier in die Herzformen schlagen und mit 1 Prise Salz würzen. So lange braten, bis das Eiweiß vollständig gestockt ist
 Die Herzen mit Tomatensalat, Toastbrot und Speck auf Tellern anrichten. Je ein Butterflöckchen dazugeben und die Herzen nach Belieben mit Pfeffer würzen. Mit paar frischen Thymianzweigen garniert servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
150 g
Kirschtomaten
3 Prise(n)
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 EL bofrost* Kräutergarten klassisch
1 EL
1½ TL bofrost* Michel Maury Olivenöl nativ extra
TL
1 Scheibe(n)
Toastbrot
2 EL
Butter
4 Scheibe(n)
Frühstücksspeck
2 Stück bofrost* Wiener Würstchen
2 Stück
2
Eier (Gr. M)
2
Butterflöckchen zum Servieren
1 Prise
schwarzer Pfeffer zum Bestäuben
Thymianzweige für die Garnitur
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Würstchen auftauen lassen, Kirschtomaten waschen, trocknen, halbieren und die Stielansätze herausschneiden. Mit 2 Prisen Salz, Pfeffer, Kräutern und Olivenöl vermengen.
2.
Die Toastbrotscheibe von beiden Seiten in 1 Esslöffel Butter in einer beschichteten Pfanne anbraten, herausnehmen, leicht abkühlen lassen und diagonal durchschneiden.
3.
Den Frühstücksspeck und ohne Zugabe von weiterem Fett in der Pfanne knusprig braten.
4.
Die aufgetauten Würstchen der Länge nach halbieren, aber nicht komplett durchschneiden. Die beiden Enden vorsichtig von innen nach außen stülpen, bis eine Herzform entsteht, und mit einem Zahnstocher fixieren.
5.
Die restliche Butter in der Pfanne erhitzen. Die Wurstherzen in die Pfanne geben. Die Eier in die Herzformen schlagen und mit 1 Prise Salz würzen. So lange braten, bis das Eiweiß vollständig gestockt ist
6.
Die Herzen mit Tomatensalat, Toastbrot und Speck auf Tellern anrichten. Je ein Butterflöckchen dazugeben und die Herzen nach Belieben mit Pfeffer würzen. Mit paar frischen Thymianzweigen garniert servieren.