Eigenschaften:

Ohne Fisch, Ohne Meeresfrüchte, Ohne Geflügel, Ohne Wildfleisch, Ohne Schwein

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
335.0 kcal
Fett:
26.0 g
Gesättigte Fette:
5.0 g
Zucker:
6.0 g
Salz:
0.4 g
Kohlenhydrate:
15.0 g
Eiweiß:
2.5 g
Ballaststoffe:
2.5 g

Zubereitung

1
 Den Backofen auf 210°C Umluft (Ober-/Unterhitze 220°C) vorheizen. Die Landbrötchen mit Backpapier auf dem Backblech in der mittleren Schiene ca. 9 Minuten backen.
2
 Den Backofen auf 210°C Umluft (Ober-/Unterhitze 220°C) vorheizen. Die Landbrötchen mit Backpapier auf dem Backblech in der mittleren Schiene ca. 9 Minuten backen.
3
 Mehl zu der karamellisierten Zwiebel-Knoblauch-Mischung geben und ca. 2 Minuten unter Rühren anschwitzen. Anschließend mit Altbier ablöschen. Muskatnuss, Thymian und Lorbeer dazugeben und die Zwiebel-Suppe mit Rinderfond aufgießen. Ca. 3-4 Minuten aufkochen lassen. Danach die Hitze reduzieren und die Suppe weitere 30 Minuten köcheln lassen. Abschließend die Zwiebel-Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und Thymianzweige und Lorbeerblatt entfernen.
4
 Für die Käse-Brot-Haube die Brötchen in Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen, die Brotscheiben dazugeben und in der Butter von allen Seiten goldbraun anrösten.
5
 Zum Überbacken der Zwiebel-Bier-Suppe den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Käse reiben. Suppe in kleine ofenfeste Formen füllen, mit dem angebratenen Brotscheiben toppen und großzügig mit Käse bestreuen. Die Zwiebel-Suppe im heißen Ofen ca. 15-20 Minuten goldbraun überbacken und heiß servieren.

Ähnliche Rezepte

Zwiebelsuppe mit französischen Landbrötchen

leicht 120 min

Zutaten

6.00
Zwiebeln
2.00 EL
Pflanzenöl
20.00 g bofrost*
20.00 g
2.00 EL
Mehl
500.00 ml
leichtes, dunkles Bier
2.00 Zweig(e)
Thymian
1.00
Lorbeerblatt
800.00 ml
Rinderfond
frisch geriebene Muskatnuss
Pfeffer
Salz
4.00 bofrost*
4.00
Vegetarisch
1.00 EL
Butter
100.00 g
Bierkäse
Thymian zum Garnieren

Zubereitung

1.
Den Backofen auf 210°C Umluft (Ober-/Unterhitze 220°C) vorheizen. Die Landbrötchen mit Backpapier auf dem Backblech in der mittleren Schiene ca. 9 Minuten backen.
2.
Den Backofen auf 210°C Umluft (Ober-/Unterhitze 220°C) vorheizen. Die Landbrötchen mit Backpapier auf dem Backblech in der mittleren Schiene ca. 9 Minuten backen.
3.
Mehl zu der karamellisierten Zwiebel-Knoblauch-Mischung geben und ca. 2 Minuten unter Rühren anschwitzen. Anschließend mit Altbier ablöschen. Muskatnuss, Thymian und Lorbeer dazugeben und die Zwiebel-Suppe mit Rinderfond aufgießen. Ca. 3-4 Minuten aufkochen lassen. Danach die Hitze reduzieren und die Suppe weitere 30 Minuten köcheln lassen. Abschließend die Zwiebel-Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und Thymianzweige und Lorbeerblatt entfernen.
4.
Für die Käse-Brot-Haube die Brötchen in Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen, die Brotscheiben dazugeben und in der Butter von allen Seiten goldbraun anrösten.
5.
Zum Überbacken der Zwiebel-Bier-Suppe den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Käse reiben. Suppe in kleine ofenfeste Formen füllen, mit dem angebratenen Brotscheiben toppen und großzügig mit Käse bestreuen. Die Zwiebel-Suppe im heißen Ofen ca. 15-20 Minuten goldbraun überbacken und heiß servieren.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.