Erbsen-Pancakes mit Avocadomus, pochiertem Ei und Lachs

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
440 kcal
Fett:
24 g
Kohlenhydrate:
31 g
Eiweiß:
25 g

Zubereitung

 Den Räucherlachs über Nacht im Kühlschrank auftauen.
 Die Erbsen in Salzwasser 5 Minuten köcheln. Währenddessen die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
 Die Erbsen zusammen mit den Frühlingszwiebeln, der Milch, den zwei Eiern, dem Dinkelmehl, Salz, Pfeffer und Muskat zu einer Teigmasse pürieren.
 Nun Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. 4 Teigkleckse in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten pro Seite backen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.
 Währenddessen das Avocadofleisch von der Schale trennen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Die Hälfte des Saftes, die Schale sowie die Kräuter zum Avcocadomus geben und alles gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 Nun einen Topf mit Salzwasser und Essig zum Kochen bringen. Die Eier einzeln in einer Tasse aufschlagen. Nun mit einem Löffel einen Strudel im Wasser erzeugen und die Eier vorsichtig nach und nach hineingeben. Die Eier bei leicht siedendem Wasser 4 Minuten garen.
 Den Schnittlauch hacken. Jeweils zwei Pancakes auf einem Teller servieren und mit Avocadomus bestreichen. Jeweils mit einem pochierten Ei und einer Scheibe Lachs garnieren. Den gehackten Schnittlauch über die Pancakes streuen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
150 g bofrost* Echter Norwegischer Räucherlachs
150 g
400 g bofrost* bo*Erbsen, extra zart 500 g
400 g
2
Frühlingszwiebeln
40 ml
Milch
6
Eier
40 g
Dinkelvollkornmehl
2 Prise(n)
Salz,Pfeffer
1 TL
Muskat
1 EL
Rapsöl
2
Avocado
1
Zitrone
2 EL bofrost* Kräutergarten mediterran
2 EL
15 g
Schnittlauch
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Räucherlachs über Nacht im Kühlschrank auftauen.
2.
Die Erbsen in Salzwasser 5 Minuten köcheln. Währenddessen die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
3.
Die Erbsen zusammen mit den Frühlingszwiebeln, der Milch, den zwei Eiern, dem Dinkelmehl, Salz, Pfeffer und Muskat zu einer Teigmasse pürieren.
4.
Nun Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. 4 Teigkleckse in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten pro Seite backen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.
5.
Währenddessen das Avocadofleisch von der Schale trennen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Die Hälfte des Saftes, die Schale sowie die Kräuter zum Avcocadomus geben und alles gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Nun einen Topf mit Salzwasser und Essig zum Kochen bringen. Die Eier einzeln in einer Tasse aufschlagen. Nun mit einem Löffel einen Strudel im Wasser erzeugen und die Eier vorsichtig nach und nach hineingeben. Die Eier bei leicht siedendem Wasser 4 Minuten garen.
7.
Den Schnittlauch hacken. Jeweils zwei Pancakes auf einem Teller servieren und mit Avocadomus bestreichen. Jeweils mit einem pochierten Ei und einer Scheibe Lachs garnieren. Den gehackten Schnittlauch über die Pancakes streuen.